Betrunkener mit gestohlenem Weihnachtsbaum unterwegs

Betrunkener mit gestohlenem Weihnachtsbaum unterwegs

BAMBERG. An der Einmündung Kleberstraße / Hauptwachstraße kontrollierte die Polizei am Sonntagfrüh, kurz vor 5 Uhr, zwei Männer, die mit zwei verpackten Weihnachtsbäumen unterwegs waren. Nach anfänglichem Leugnen gab ein 27-Jähriger mit 1,04 Promille letztendlich zu, dass er die beiden Bäume kurz zuvor am Maxplatz gestohlen hatte. Die Höhe des Entwendungsschadens ist der Polizei noch nicht bekannt. Die Bäume wurden von der Polizei zum Entwendungsort zurückgebracht.

Kennzeichendiebstahl

BAMBERG. In der Claviusstraße wurde zwischen Freitag- und Sonntagmittag von einem Seat das vordere amtliche Kennzeichen (Zulassungsbereich Bamberg) entwendet. Der Fahrzeughalterin entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25 Euro.

Dreister Handtaschendiebstahl

BAMBERG. Am Sonntagabend wurde einer Radfahrerin in der Maria-Ward-Straße, die dort in Richtung Gaustadt unterwegs war, aus dem Fahrradkorb eine darin abgelegte Handtasche mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und Ausweispapieren gestohlen. Der männliche Täter war ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs und wurde von der Geschädigten noch bis zum ZOB verfolgt, wo sie ihn schließlich aus den Augen verlor. Er war etwa 30 Jahre alt, kräftig und trug einen dunklen Mantel. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der mehrere Polizeistreifen beteiligt waren, konnte der Tatverdächtige nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei Bamberg-Stadt hat die weiteren Ermittlungen bereits aufgenommen.

Unfallflucht

BAMBERG. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag wurden die hintere Stoßstange sowie der linke hintere Kotflügel eines in der Wunderburg (vor der Kirche Maria Hilf) geparkten braunen Opel Corsa angefahren. Der Verursacher hinterließ Sachschaden in Höhe von 500 Euro und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Ohne Helm und mit 1,10 Promille auf dem Roller unterwegs

BAMBERG. Am Sonntagabend kontrollierte eine Polizeistreife in der Kloster-Langheim-Straße einen Rollerfahrer, weil dieser ohne Helm unterwegs war. Während der Kontrolle nahmen die Beamten eine deutliche Alkoholfahne wahr. Bei einem Alkoholtest brachte es der 45-jährige Mann auf 1,10 Promille, weshalb die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.