Alkohol am Steuer

Reifen zerstochen

Bamberg. Bei einem Dienstfahrzeug des Malteser Hilfsdienstes, das am Fahrbahnrand im Münchner Ring parkte, wurde von Montag auf Dienstag in einem Zeitraum von 18 Uhr bis 8 Uhr der linksseitige hintere Reifen von einem unbekannten Täter mit spitzem Gegenstand, zerstochen. Wer etwas beobachtet hat, kann sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 melden.

PKW zerkratzt

Bamberg. In der Schildstraße ritzte eine unbekannte Person beim Vorbeilaufen einen Kratzer über die ganze Beifahrerseite eines geparkten Die Tat ereignete sich in der Nacht von Mittwoch, 19 Uhr bis Donnerstag, 15 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • Bamberg. Am Dienstag, gegen 13.40 Uhr, fuhr ein bislang Unbekannter mit seinem weißen Kleintransporter gegen eine Hauswand in der Heiliggrabstraße und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen konnten nur die Anfangsbuchstaben seines Kennzeichens, DN, erkennen. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.
  • Bamberg. Ein geparkter grauer Rover, der in der Ohmstraße stand, wurde im Zeitraum von Montag, 18 Uhr bis Dienstag, 16 Uhr, von einem unbekannten Fahrer, vermutlich eines Lieferwagens, beim Vorbeifahren beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.
  • Bamberg. Zwei Schülerlotsen betreuten Dienstagfrüh auf der Straße am Heidelsteig die Fußgängerfurt, als ein Fahrer eines VW Sharan ungeduldig mit seinem Gaspedal an einer roten Ampel spielte. Letztlich fuhr der ungeduldige PKW Fahrer trotz Rotlicht einfach los und streifte dabei die 13-jährige Schülerlotsin am linken Arm. Der PKW Fahrer hielt kurz an, entfernte sich jedoch gleich darauf unerkannt. Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951-9129-210 in Verbindung zu setzen.

Leicht verletzte Personen bei Kollision

Bamberg. Bei einem Verkehrsunfall in der Gönnerstraße/ Hemmerleinstraße wurden am Montag, gegen 17 Uhr zwei Personen leicht verletzt. Durch Missachtung eines Verkehrszeichens, fuhr ein 31-jähriger Mann in den Kreuzungsbereich und kollidierte mit der von links kommenden 46-jährigen Frau. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 7000 Euro.

Unfall auf der Bundesstraße

Bamberg. Zu einem Verkehrsunfall auf der B26 kam es am Dienstagmorgen, gegen 7.55 Uhr, durch Übersehen eines PKW. Ein VW Kastenwagen wollte nach links abbiegen, als er den von links kommenden VW Golf übersah und diesen am Heck streifte. Der Golf kam in einem angrenzenden Graben zum Stehen. Ebenso wurde dabei ein Verkehrsschild samt Stange aus der Verankerung gerissen. Ein Gesamtsachschaden von 5000 Euro entstand, verletzt wurde niemand dabei.

Alkohol am Steuer

Bamberg. Bei einer Verkehrskontrolle in der Gaustadter Hauptstraße / Mainluststraße, wurde am Dienstag, gegen 19.10 Uhr, bei einem 42-jährigen Mann ein Alkoholtest durchgeführt der 0,56 Promille aufwies. Den Mann erwartet ein Bußgeld von 500 EUR sowie ein Monat Fahrverbot.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.