Unbekannter schlägt mit Faust zu

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Am Samstagabend, gegen 22.45 Uhr, wurde einer jungen Frau in einer Bar in der Sandstraße die Geldbörse mit 400 Euro in Bar gestohlen. Kurze Zeit später wurde der mutmaßliche Täter mit dem Geldbeutel gesehen und auf diesen angesprochen. Er händigte daraufhin die Geldbörse aus und trat anschließend die Flucht an. Aus der Geldbörse war das Bargeld bereits entnommen worden.

Anwesen mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag wurde an der Fassade eines Anwesens am Mühlwörth ein blaues Graffiti angebracht. Der bislang unbekannte Täter verursachte Sachschaden in Höhe von knapp 100 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Kotflügel zerkratzt

BAMBERG. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand wurde zwischen Samstagabend und Sonntagfrüh der Kotflügel eines am Steinknock geparkten roten Opel Adam zerkratzt und dadurch Sachschaden in Höhe von mindestens 500 Euro verursacht.

Unter der Rufnummer 0951/9129-210 nimmt die PI Bamberg-Stadt Täterhinweise entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Vermutlich mit einer Anhängerkupplung fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Hegelstraße gegen das vordere Kennzeichen sowie die Stoßstange eines blauen Fiat Punto. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. Im Zeitraum von Samstagabend, 19.30 Uhr, bis Sonntagmittag, 12 Uhr, ist vermutlich ein Radfahrer gegen die Beifahrertüre eines in der Albrecht-Dürer-Straße geparkten grauen Audi A 6 gestoßen. Obwohl an dem Wagen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro verursacht wurde, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951//9129-210 entgegen.

Auto übersehen

Bamberg. Bereits am Mittwoch, gegen 12.20 Uhr, mussten nach einem Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring zwei Unfallbeteiligte verletzt ins Klinikum gebracht werden. Eine 58-jährige Frau wollte mit ihrem VW Tiguan vom Berliner Ring nach links in die Moosstraße abbiegen und stieß hierbei mit einem entgegenkommenden Honda Jazz einer 35-jährigen Fahrzeugführerin zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Bamberg-Stadt noch dringend Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können.

Bordstein übersehen

BAMBERG. An der Kreuzung Galgenfuhr/Neue Bughofer Straße/Am Sendelbach ist am Samstagnachmittag ein 42-jähriger Mann mit seinem Fahrrad gegen den Bordstein gestoßen und in Folge dessen gestürzt. Der Radfahrer musste aufgrund diverser Prellungen ins Klinikum Bamberg gebracht werden.

Fußgängerin übersehen

BAMBERG. Eine 36-jährige Frau wurde am Samstagnachmittag in der Geisfelder Straße beim Überqueren des Fußgängerüberwegs von einem Autofahrer übersehen und frontal erfasst. Die 36-Jährige wurde aufgrund einer Beinverletzung vom Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Unbekannter schlägt mit Faust zu

BAMBERG. In der Keßlerstraße versetzte ein bislang unbekannter Täter aus nicht bekanntem Grund einem jungen Mann einen Faustschlag gegen den rechten Kiefer. Anschließend ergriff der Täter sowie dessen Begleiter die Flucht. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 18-jährigen Mann mit dunklem Teint gehandelt haben, der in Begleitung von zwei weiteren Männern war. Der Täter trug eine weiße Baseballkappe, eine schwarze zerrissene Jeans sowie einen Kapuzenpullover mit der Aufschrift „Nike“. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die drei Personen nicht mehr angetroffen werden. Der Geschädigte wurde durch den Angriff glücklicherweise nur leicht verletzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.