Tierischer Dieb schnell ermittelt

Rucksack gestohlen

Bamberg. Dienstagnacht zwischen 3.40 Uhr und 3.45 Uhr wurde einer 28-jährigen Studentin in einem Club in der Oberen Sandstraße der Rucksack gestohlen, weil sie ihn für kurze Zeit unbeaufsichtigt stehen ließ. Gegen 9.30 Uhr klingelte es an ihrer Haustüre und zwei unbekannte Männer brachten der Frau ihren Rucksack zurück. Bei der Überprüfung ihres Rucksackes stellte die Studentin fest, dass ihr Bargeld, sowie alle Bankkarten und das Handy fehlen, lediglich ihr Ausweis steckte noch im Rucksack. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Auffahrunfall

Bamberg. Auf dem Weidendamm / Regensburger Ring ereignete sich am Dienstag gegen 12.20 Uhr ein Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 39-jähriger Smart-Fahrer fuhr auf dem Weidendamm und wollte am Regensburger Ring rechts abbiegen, dabei musste er aber verkehrsbedingt anhalten. Der von hinten heranfahrende 54-jährige Ford-Fahrer fuhr auf das haltende Fahrzeug auf, wodurch dessen Fahrer leicht verletzt wurde.

Alkohol am Steuer

Bamberg. Am Dienstag gegen 8.40 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Gaustadter Hauptstraße bei einem 49-jährigen Mann deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Alkoholtest ergab ein Ergebnis von 0,39 mg/l, weshalb der Mann mit einem Fahrverbot rechnen muss.

Hausfriedensbruch

Bamberg. In der Oberen Sandstraße sprangen am Dienstagabend, gegen 20.15 Uhr, zwei unbekannte Täter von einem Vordach des Nachbargrundstückes in den Hinterhof eines Anwesens. Hierbei wurden die beiden Männer von einem 48-jährigen Mann angesprochen, weshalb diese dann sofort wieder über eine Mauer flüchteten. Beide Täter sind ca. 20 Jahre alt, vermutlich deutsche Staatsangehörige. Einer von ihnen trug eine kurze, schwarze Hose, schwarzes Oberteil und ein schwarzes Basecap. Der Andere trug eine kurze, graue Hose und Kapuzenpulli. Einbruchsspuren konnten nicht festgestellt werden, weshalb derzeit von einem Hausfriedensbruch ausgegangen wird. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Tierischer Dieb schnell ermittelt

BAMBERG. Eine Frau zeigte am Montag bei der Polizei an, dass ihr vermutlich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes die Geldbörse aus dem Einkaufswagen entwendet wurde, als sie diesen kurz unbeaufsichtigt ließ.

Schon am Dienstag hatte die 60-Jährige den Täter selbst ermittelt und teilte dies der Polizei mit: Zu Hause auf der Terrasse beobachtete sie ihren Mischlingshund, der auffällig unter einem Busch herumwühlte. Neugierig geworden fand sie bei der Nachschau ihre Geldbörse sowie weiteres „Diebesgut“, wie zum Beispiel einen alten Schuh, den sie schon länger vermisste. Offensichtlich hatte sich ihr Hund die Geldbörse beim Nachhause kommen aus dem Einkaufskorb geschnappt und in seinem Versteck deponiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.