Brand in einem Mehrfamilienhaus

Diebstahl eines Rollers

Bamberg. Am Mittwochabend gegen 20 Uhr stellte ein 46-jähriger Mann seinen schwarzen Roller der Marke JiaJue vor dem Anwesen Grafensteinstraße 41 ab. Als er am nächsten Morgen gegen 7 Uhr zur Arbeit fahren wollte, stand der Roller nicht mehr am Abstellort und konnte auch in der näheren Umgebung nicht mehr aufgefunden werden. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Ladendieb erwischt

Bamberg. Am Donnerstag gegen 12.50 Uhr wurde in einem Lebensmittelgeschäft in der Oberen Königstraße ein 26-jähriger Mann beobachtet, wie er bereits beim Betreten des Ladens im Kassenbereich Tabak und Zigaretten an sich nahm und anschließend in den Laden ging. Als er dann kurze Zeit später wieder zur Kasse kam und nur Bonbons bezahlen wollte, wurde er vom Personal auf den Vorfall angesprochen. Das Diebesgut im Wert von etwa 21 Euro hatte er in seiner Jackeninnentasche versteckt.

Vom Detektiv erwischt

Bamberg. In einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße wurde am Donnerstag gegen 12.10 Uhr eine 44-jährige Frau beobachtet, wie diese drei Beutel Tabak im Wert von knapp 60 Euro in einer Umkleide verstaute. Kurze Zeit später kam dann ein 20-jähriger Komplize in die Umkleide und steckte den Tabak in einem mitgeführten Rucksack. Als beide Personen den Markt verlassen wollten, wurden sie vom Ladendetektiv angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Diebstahl von Lederwaren

Bamberg. Am Donnerstag gegen 17 Uhr wurden in einem Warenhaus am Grünen Markt mehrere Personen beobachtet, die eine Ledertasche, eine Umhängetasche sowie eine Ledergeldbörse im Gesamtwert von knapp 440 Euro entwendeten. Im Bereich der Kettenbrücke wurden die Personen von der Polizei angetroffen und festgehalten. Bei der Durchsuchung der Personen konnten bei einem 36-jährigen Mann noch zwei Shorts eines Bekleidungsgeschäfts gefunden, die vermutlich aus einem Diebstahl stammen.

Fund von Rauschgift

Bamberg. Bei einer Kontrolle unter der Kettenbrücke wurde ein 34-jähriger Mann am Donnerstag gegen 18.10 Uhr beim Mitführen von 1,98 Gramm Marihuana gefasst. Die Polizei fand dieses in einer Bauchtasche des Mannes.

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Bamberg. In der Schlüsselstraße ging in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 2.14 Uhr der Rauchmelder bei einer 84-jährigen Frau los. Die Seniorin hatte offensichtlich ihren Topf mit Essen auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen, wodurch es zu starker Flammen- und Rauchbildung kam. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zehn Personen im Haus, wovon drei Personen mit einer Drehleiter von der Feuerwehr gerettet werden mussten. Einige Bewohner kamen vorsorglich in umliegende Kliniken, um eine Rauchgasvergiftung auszuschließen. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand erheblich verletzt, dafür entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.