Rentner schwer mit Fahrrad gestürzt

Wer vermisst ein Cube Mountainbike?

Bamberg. Eine aufmerksame Zeugin verständigte am Donnerstag die Polizei, da vor ihrem Anwesen in der Pfarrgasse schon seit geraumer Zeit ein unversperrtes und neuwertiges Mountainbike stand. Der rechtmäßige Eigentümer dieses grau/blauen Cube Mountainbikes (Modell: Aim Comp.) wird gebeten, sich unter Vorlage eines Eigentumsnachweises, bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt (Tel.: 0951-9129-210) zu melden.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Bamberg. Am Donnerstagnachmittag musste eine Audi-Fahrerin verkehrsbedingt in der Starkenfeldstraße abbremsen, da Fahrradfahrer den dortigen Radweg überquerten. Ein hinter ihr befindlicher Seat-Fahrer bemerkte dies zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Die Fahrerin des Audi musste leichtverletzt in Klinikum Bamberg verbracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000,- Euro.

Rentner schwer mit Fahrrad gestürzt

Bamberg. Am Donnerstagabend entdeckte ein Passant am Weidendamm einen am Boden liegenden 65-jährigen Mann mit einer Kopfplatzwunde. Der 65-Jährige hatte mit seinem Fahrrad einen Absperrposten übersehen und ist über diesen gestürzt. Zur Behandlung seiner Verletzung wurde der Mann durch einen hinzugerufenen Rettungswagen ins Klinikum Bamberg verbracht.

Graffiti Sprüher waren fleißig unterwegs

Bamberg. Am Donnerstagmorgen mussten mehrere Hausbesitzer im Sandgebiet feststellen, dass die Hauswände ihrer Anwesen über Nacht mit blauer Farbe besprüht wurden. Der Gesamtschaden wird mit 1.500,- Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Telefon 0951/9129-210 zu melden.

Mit gestohlenem Fahrrad und Marihuana im Rucksack unterwegs

Bamberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sollte ein Fahrradfahrer in der Pödeldorfer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der Radfahrer die Beamten erblickte, ergriff dieser sofort die Flucht. In der Weißenburgstraße ließ er sein Fahrrad liegen, entledigte sich seines Rucksacks und setzt seine Flucht zu Fuß fort. Allerdings kam er nicht mehr weit, weil er kurz darauf von einer weiteren Streife aufgegriffen werden konnte. Der Grund für die Flucht war schnell ausgemacht; im Rucksack des Mannes wurde Marihuana aufgefunden. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der 23-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss auf einem gestohlenen Rad unterwegs war.

Die Polizei sucht nun nach dem rechtmäßigen Eigentümer eines grau/blauen Herrenrades der Marke Staiger. Hinweise bitte an die PI Bamberg-Stadt unter Rufnummer: 0951/9120-210.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.