Leichtkraftradfahrer angefahren

Gelddiebstahl

BAMBERG. Einen dreistelligen Bargeldbetrag ergaunerte ein Unbekannter am Montagfrüh aus dem Ausgabeschacht einer Bank im Stadtgebiet Bamberg. Das Geld wurde von einer Kundin nach dem Geldabheben dort vergessen.

Einbrecher machte wenig Beute

BAMBERG. In der Alten Seilerei gelangte von Montagnachmittag auf Dienstagfrüh ein Unbekannter über den Tiefgaragenbereich in einen Kellerraum Dort wurde die Metallverkleidung eines Abteils aufgebogen, um einen City-Roller herauszuziehen. Dies gelang dem Einbrecher offensichtlich nicht, denn er erbeutete nur die beiden Handgriffe des Rollers. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Auf Süßigkeiten für 5 Euro hatte es am Dienstagnachmittag ein 14-Jähriger in einem Supermarkt in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Er wurde vom aufmerksamen Personal beobachtet und der Polizei überstellt.
  • BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wollte am Dienstagnachmittag eine 30-jährige Frau Lebensmittel für 40 Euro stehlen. Als sie vom Personal gestellt wurde, leistete die Ladendiebin Gegenwehr, versuchte zu flüchten und nach einer Angestellten zu treten.

Handtaschendiebstahl

BAMBERG. Während am Dienstagnachmittag eine ältere Dame an der Galgenfuhr Blumen pflückte und ihr Fahrrad während dessen unbeaufsichtigt dort abgestellt hatte, entwendete ein dreister Dieb die Handtasche. Neben einem dreistelligen Bargeldbetrag erbeutete der Langfinger Ausweis, Scheckkarten sowie Schlüssel.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Pestalozzistraße wurde zwischen Sonntagabend und Dienstagfrüh das linke Heck eines dort geparkten blauen Ford Fiesta von einem Unbekannten angefahren. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch ein Sachschaden von etwa 2000 Euro; der Unfallverursacher machte sich unerkannt aus dem Staub.
  • BAMBERG. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gaustadter Hauptstraße fuhren am Dienstagnachmittag, gegen 18 Uhr, zwei Autofahrer gleichzeitig aus Parklücken aus, wobei der Fahrer eines silberfarbenen Golf oder Polo vermutlich vergaß, den Rückwärtsgang heraus zu nehmen und gegen die Frontstoßstange eines blauen Opel stieß, an dem Sachschaden von etwa 500 Euro entstand. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden und fuhr einfach weiter.

Leichtkraftradfahrer angefahren

BAMBERG. Auf dem Berliner Ring erkannte am Dienstagnachmittag ein Autofahrer einen Zweiradfahrer zu spät, der dort an der roten Ampel stand und fuhr auf diesen auf. Glücklicherweise zog sich der Zweiradfahrer nur leichte Verletzungen zu. An Pkw und Leichtkraftrad entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro.

21-Jährige stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Zum wiederholten Male wurde eine 21-jährige Autofahrerin in der Gaustadter Hauptstraße am Spätnachmittag des Dienstags von einer Polizeistreife dabei erwischt, wie sie einen Pkw unter Drogeneinfluss steuerte. Die junge Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Pkw abstellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.