Papagei gefunden

70-jähriger beklaut Altenheimbewohner

BAMGERG. Ein 70-jähriger Mann aus dem Landkreis Bamberg konnte gestern Nachmittag von mehreren Polizeistreifen geschnappt werden, als er nach Gelddiebstählen in einem Altenheim in der Ottostraße geflüchtet war. Bei dem Langfinger konnte ein dreistelliger Bargeldbetrag aufgefunden und sichergestellt werden.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf Süßigkeiten, Getränke und Kosmetikartikel für knapp 5 Euro hatte es am Dienstagabend ein 26-jähriger Mann in einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße abgesehen. Der Diebstahl flog auf, als der Langfinger das Geschäft verlassen wollte und die Warensicherungsanlage hierbei Alarm auslöste.

Jackendiebstahl

BAMBERG. Am Samstagfrüh wurde einem jungen Mann während eines Gaststättenbesuchs in der Bamberger Innenstadt eine schwarze Herrenjacke gestohlen, in der sich auch noch seine Schlüssel befanden. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf knapp 300 Euro.

Audi zerkratzt

BAMBERG. Am Steinknock wurde zwischen vergangenen Donnerstagabend und Freitagfrüh die Fahrerseite eines dort geparkten schwarzen Audi A 4 zerkratzt. Der unbekannte Täter hinterließ Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Garagenwand mit Lack besprüht

BAMBERG. Eine Kellertüre sowie eine Garagenwand Am Kanal wurden bereits am 15. April diesen Jahres von einem Unbekannten mit unleserlichen silberfarbenen Schriftzügen besprüht. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1200 Euro.

Polizei ermittelt Graffiti-Schmierer

BAMBERG. Ein 14-jähriger Junge konnte von der Polizei ermittelt werden, der seit Mitte April diesen Jahres insgesamt vier Schulbusse mit schwarzem Graffiti beschmiert hat. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro.

Graffiti-Sprayer erneut aktiv

  • BAMBERG. Zum wiederholten Mal war in der Armeestraße ein unbekannter Graffiti-Sprayer tätig. Er hinterließ zwischen dem 11. und 25. April am dortigen Schießübungsplatz Schmierereien und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
  • BAMBERG. Sachschaden von mindestens 2000 Euro verursachten bislang unbekannte Täter am Dienstagabend am Atrium. Hier wurde eine Jugendgruppe dabei beobachtet, wie sie mehrere Wände mit verschiedenen Schriftzügen beschmierten. Die „Künstler“ wurden von zwei Frauen beobachtet, die gebeten werden, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Auf dem P & R-Parkplatz am Heinrichsdamm wurde zwischen Montag, 22.30 Uhr, und Dienstag, 5.30 Uhr, ein dort abgestellter Lkw an der vorderen Stoßstange angefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.
  • BAMBERG. In der Mittelstraße verursachte ein Unbekannter mindestens 2000 Euro Sachschaden an einem geparkten weißen VW Golf. Der Wagen wurde zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 9.15 Uhr, am linken Kotflügel beschädigt.
  • BAMBERG. Am Weidendamm wurde zwischen Montagnachmittag und Dienstagfrüh ein braun/goldener Skoda im Frontbereich von einem anderen Fahrzeug touchiert und beschädigt. Der Unfallverursacher, vermutlich ein türkisfarbenes Fahrzeug, verursachte Sachschaden in Höhe von mindestens 1200 Euro.

Papagei gefunden

BAMBERG. Bereits am Montag überraschte eine Bamberger Bürgerin mit einem außergewöhnlichen Fundstück die Beamten der Polizei Bamberg-Stadt. Als die 45-Jährige am Montagnachmittag ihr Wohnanwesen im Bamberger Osten verlassen wollte, entdeckte sie auf dem Gehweg vor ihrem Haus einen mehrfarbigen Papagei. Da sie nicht wusste, was sie mit dem zutraulichen Vogel, vermutlich einem Rosellasittich, machen soll, brachte sie ihn kurzerhand zur Bamberger Polizeidienststelle, die sich ohnehin in unmittelbarer Nähe befindet. Die Beamten nahmen das Tier natürlich zunächst an, brachten es aber anschließend zur Notaufnahme für Kleinvögel in Bamberg. Der rechtmäßige Eigentümer kann sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 bei der Polizei in Bamberg melden, dass ein Kontakt zur Kleinvögel-Notaufnahme hergestellt werden kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.