Unbekannte greifen Radler an

Kellereinbruch scheiterte

BAMBERG. Am Dienstag, zwischen 16 Uhr und 19 Uhr, gelangte ein Unbekannter in ein Mehrfamilienhaus an der Alten Seilerei. Dort entnahm er im Fahrradabteil einen Sattel von einem Mountain-Bike und versuchte damit ein Kellerabteil aufzuhebeln, was aber offensichtlich misslang. Der Sachschaden am Kellerabteil beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Autoaufbruch

BAMBERG. Vermutlich aufgrund einer defekten Zentralverriegelung gelangte zwischen Sonntag und Dienstag ein Unbekannter in einen Ford Focus, der An der Spinnerei geparkt war. Daraus wurden ein dreistelliger Bargeldbetrag, Schlüssel sowie Fahrzeugpapiere im Gesamtwert von 700 Euro gestohlen.

Handydiebstahl

BAMBERG. Während eine junge Frau am Mittwochnachmittag auf dem Bahnsteig des Bamberger Bahnhofs ein Ticket zog, entwendete ein Unbekannter aus ihrer Handtasche ein Sony-Handy im Zeitwert von 150 Euro.

Seitenscheibe von Bagger eingeschlagen

BAMBERG. In der Keßlerstraße wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag an einem dort abgestellten Bagger von Unbekannten die Seitenscheibe eingeschlagen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Mülltonne in Brand gesetzt

BAMBERG. In der Lobenhofferstraße setzte am Dienstagabend ein Unbekannter kurz nach 20 Uhr eine Papiermülltonne in Brand. Glücklicherweise wurde der Brand durch eine Anwohnerin entdeckt, die sofort die Feuerwehr verständigte, die wiederum das Feuer löschen konnte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Wer hat den oder die Zündler beobachtet und kann unter Tel.: 0951/9129-210 der Polizei Täterhinweise geben?

Außenspiegel beschädigt

  • BAMBERG. Von einem schwarzen Renault Twingo hat zwischen Montag und Dienstag in der Kleberstraße ein Unbekannter die beiden Außenspiegel abgetreten und Sachschaden von 500 Euro angerichtet.
  • BAMBERG. In der Fischerei fielen zwischen Montag und Dienstag gleich zwei geparkte Pkws einem unbekannten Sachbeschädiger zum Opfer. An einem Renault und an einem Ford wurden die Außenspiegel kaputt gemacht und Gesamtschaden von 700 Euro hinterlassen.

Mauer mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Mit unleserlichen schwarzen Graffiti-Sprühereien verschandelte zwischen 13. und 18. April diesen Jahres ein Unbekannter die Außenmauer der Haindbadestelle am Mühlwörth. Weiterhin wurde noch ein Türknopf an der Eingangstüre abgerissen, so dass Gesamtschaden von etwa 500 Euro entstanden ist.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Pfeuferstraße wurde zwischen Montag, 12.30 Uhr, und Dienstag, 10.30 Uhr, ein dort geparkter schwarzer Renault Clio von einem Unbekannten angefahren. Trotz hinterlassenen Sachschadens von etwa 2000 Euro kam der verantwortliche Fahrer seinen Pflichten nicht nach und entfernte sich von der Unfallstelle.
  • BAMBERG. An der Einmündung Starkenfeldstraße / Kloster-Langheim-Straße musste am Dienstag um 15 Uhr die Fahrerin eines Kleintransporters stark abbremsen, weil der Fahrer eines weißen Pkws plötzlich die Fahrspur wechselte. Im Transporter wurde eine Rentnerin leicht verletzt, die aus ihrem Rollstuhl rutschte.
    Wer hat den Vorfall beobachtet und kann unter Tel.: 0951/9192-210 Hinweise auf den Fahrer des weißen Pkws geben?

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. In der Luitpoldstraße überholte am Dienstagabend ein VW-Fahrer einen stehenden Audi-Fahrer, der in diesem Moment seinen Wagen wenden wollte. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand an diesen Sachschaden von knapp 2000 Euro.
  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Kronacher Straße auf die Kemmerstraße missachtete am Dienstagabend ein Renault-Fahrer die Vorfahrt eines BMW-Fahrers. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von knapp 16.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Renault war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unbekannte greifen Radler an

BAMBERG. In der Brennerstraße wurde am Dienstabend gegen 22.30 Uhr ein 22-jähriger Radler völlig grundlos von zwei unbekannten Männern angegriffen und ihm eine Flasche über den Kopf geschlagen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der mehrere Polizeistreifen beteiligt waren, konnten die Angreifer nicht mehr gefunden werden. Der Geschädigte wurde durch die Attacke leicht verletzt.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

MEMMELSDORF. Am Dienstag kurz vor 18 Uhr wurde in der Hauptstraße ein 31-jähriger Autofahrer von einer Zivilstreife der Polizei gestoppt, der seinen Wagen unter Drogeneinfluss lenkte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.