Autofahrer verteilt Schläge

Frau zecht ohne Bargeld

BAMBERG. Am Dienstagmittag wurde die Polizei zu einem Cafe in den Stadtteil Wunderburg gerufen. Dort hatte eine 62-jährige Frau für 11 Euro gezecht, obwohl sie kein Bargeld bei sich hatte. Außerdem wollte sie noch ein unbezahltes Gebäckstück aus dem Cafe schmuggeln.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Dienstagmittag hatte ein 56-jähriger Wohnsitzloser in einem Lebensmittelgeschäft am Troppauplatz zwei Flaschen Rum für knapp 20 Euro gestohlen. Er und sein Begleiter konnten das Geschäft zwar verlassen, wurden aber aufgrund von Videoaufzeichnungen ermittelt. Der Ladendieb hatte einen Atemalkoholwert von 3,28 Promille, weshalb er in einer Ausnüchterungszelle der Polizei untergebracht wurde.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Parkbucht vor einer Gaststätte in der Gaustadter Hauptstraße wurde am Silvesterabend, zwischen 19.20 Uhr und 22.30 Uhr, ein dort geparkter roter VW Golf am linken Außenspiegel angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von etwa 600 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Dienstagfrüh, um 10.30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Bei dem Unfall wurde ein Beteiligter leichtverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen, die den Unfall, insbesondere die Ampelschaltung beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Autofahrer verteilt Schläge

BAMBERG. In der Weißenburgstraße hat am Dienstagnachmittag ein BMW-Fahrer einen langsamer fahrenden Renault-Fahrer überholt. An der Kreuzung zur Pödeldorfer Straße mussten dann beide Autofahrer wegen Rotlicht anhalten. Der Renault-Fahrer stieg von seinem Wagen aus, öffnete die Fahrertüre des BMW und versetzte dem Fahrer vier bis fünf Schläge ins Gesicht, so dass dessen Nase blutete.

 

Ein Gedanke zu „Autofahrer verteilt Schläge

  1. Des hät der bei mir machen sollen. Geantwortet hätte ich ihm reflexartig und ein paar Straßen weiter als Pakerl abgegeben. Sein Führerschein als Aufkleber !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.