Einbrecher in Luft aufgelöst

Pkw Aufbrüche

  • BAMBERG. Von Dienstag auf Mittwoch wurde an einem in der Würzburger Straße abgestellten schwarzen VW Passat von einem Unbekannten die Kofferraumklappe geöffnet, das Wageninnere vollständig durchwühlt, und aus dem Aschenbecher Münzgeld in Höhe von 25 Euro gestohlen.
  • Ebenfalls die Kofferraumklappe eines in der Straße Am Leinritt / Elisabethenstraße geparkten silbernen VW Golf öffnete ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, durchwühlte Koffer- und Innenraum des VW, und entwendete 1 Euro Kleingeld.

Parfüm-Tester eingesteckt

BAMBERG. In einem Drogeriemarkt in der Innenstadt wurde am Mittwochmittag ein Kunde beobachtet, als er einen Parfüm-Tester der Marke Dior im Wert von 108,40 Euro in seine Jackentasche steckte und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollte. Der 48-jährige Albaner wurde erwischt und muss nun mit einer Anzeige wegen Ladendiebstahl rechnen.

Kosmetika nicht bezahlt

BAMBERG. Im gleichen Geschäft wurden am Nachmittag des Mittwochs zwei Schülerinnen erwischt als sie Kosmetikartikel im Gesamtwert von 151,75 Euro ohne Bezahlung einsteckten.

Handtasche weg

BAMBERG. Im Linienbus auf der Fahrt vom ZOB zum Bahnhof ließ am Mittwochmittag eine Frau ihre schwarze Handtasche auf Sitz liegen. Erst in der S-Bahn bemerkte die 67-Jährige dann das Fehlen der Tasche im Wert von ca. 100 Euro. Wie sich herausstellte wurde die Tasche von einem Unbekannten entwendet.

Vom Ladendetektiv beobachtet

BAMBERG. Ein junger Mann wurde am Mittwochnachmittag in einem Geschäft am Grünen Markt beobachtet, als er eine Umhängetasche im Wert von 149,50 Euro aus dem Regal nahm, sich umhängte und ohne Bezahlung das Geschäft verließ. Er wurde erwischt und bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festgehalten.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Gegen den Außenspiegel eines in der Coburger Straße geparkten silbernen Opel Insignia stieß am Mittwoch, zwischen 15 Uhr und 16:30 Uhr, ein Unbekannter und hinterließ Sachschaden in Höhe von 150 Euro.
  • Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 120 Euro zu kümmern, entfernte sich am Mittwoch zur Mittagszeit ein unbekannter Fahrzeuglenker auf dem Aldi Parkplatz in der Pödeldorfer Straße, nachdem er gegen einen geparkten schwarzen Skoda fuhr und diesen beschädigte.
  • In der Zollnerstraße fuhr ein Unbekannter Mittwochnacht gegen einen geparkten weißen Ford Ka und flüchtete, ohne sich um den Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro zu kümmern.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Die Vorfahrt einer von der Lichtenhaidestraße kommenden Fahrradfahrerin missachtete Mittwochmittag ein Lkw-Fahrer an der Einmündung Margaretendamm / Lichtenhaidestraße und stieß mit der Radlerin zusammen. Die Frau stürzte und erlitt dabei Prellungen an Oberschenkel und Fuß. Am Fahrrad entstand zudem ca. 100 Euro Sachschaden.

Streitigkeit in Asylunterkunft

BAMBERG. Zu einer Streitigkeit mit mehreren Personen kam es Montagnacht in der Asylbewerberunterkunft im Erlenweg. Dabei erhielt ein 27-Jähriger von einem seiner Mitbewohner eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen und ein 20-Jähriger versuchte mit einer Eisenstange einen Gleichaltrigen zu schlagen. Von den verständigten Polizeistreifen konnte der Streit geschlichtet und zwei Personen zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

Marihuana und Haschisch aufgefunden

  • BAMBERG. In den Morgenstunden des Donnerstags wurde fiel ein Radfahrer einer Polizeistreife in der Heiliggrabstraße auf. Bei der anschließenden Kontrolle gab der junge Mann zu Rauschmittel konsumiert zu haben. Zudem wurden bei ihm eine geringe Menge Marihuana und Haschisch aufgefunden. Eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ist nun die Folge.
  • Zwei junge Männer fielen in den Morgenstunden des Donnerstags am Troppauplatz auf, da einer von ihnen beim Erblicken der Polizeistreife ein Druckverschlusstütchen wegwarf. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass sich in dem Tütchen Marihuana befand. Zudem wurde bei seinem Begleiter ebenfalls Marihuana aufgefunden und sichergestellt. 
  • In der Straße Am Leinritt musste sich Donnerstagfrüh ein Radler einer Kontrolle unterziehen. Da bei ihm deutliche Anzeichen auf Drogenkonsum festgestellt wurden und er den Konsum auf Nachfrage auch einräumte, ist eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz die Folge.

Einbrecher in Luft aufgelöst

BAMBERG. Aus Angst vor einem vermeintlichen Einbrecher stieg Mittwochnacht ein Anwohner in der Seehofstraße aus seinem Fenster im Erdgeschoss und flüchtete sich zu den Nachbarn. Von der verständigten Polizeistreife konnte der 35-Jährige dort anschließend wohlauf angetroffen werden. Eine Durchsuchung des Anwesens nach einem Einbrecher verlief anschließend negativ. Jedoch konnten Rauschgiftutensilien aufgefunden werden. Scheinbar hatte sich der junge Mann nach dem Drogenkonsum den Einbrecher eingebildet und stieg folglich aus dem Fenster.

Unbelehrbarer Wildpinkler

BAMBERG. Beim Urinieren in nicht unerheblicher Menge auf den Gehweg in der Keßlerstraße erwischte eine Polizeistreife Donnerstagnacht einen Passanten, worauf eine Anzeige folgt. Kurze Zeit später wurde der junge Mann erneut beim Pinkeln angetroffen. Anstatt dem Platzverweis der Polizeibeamten nachzukommen, verhielt sich der alkoholisierte 32-Jährige (Alkotest ergab 1.96 Promille) uneinsichtig und aggressiv, so dass er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.