Radfahrer gerät mit Fußgänger in Streit

Versuchter Pkw-Aufbruch

BAMBERG. In der Eckbertstraße wurde zwischen dem 16. und 26. Oktober versucht, einen dort geparkten blauen Pkw Daewoo aufzubrechen. Der Unbekannte versuchte durch Schlossstechen an der Fahrertüre ins Innere des Pkws zu gelangen, was offensichtlich nicht gelungen ist. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Smartphone aus Skoda gestohlen

BAMBERG. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Einmündung Pödeldorfer Straße / Brennerstraße wurde ein dort geparkter Skoda Octavia aufgebrochen. Am Pkw wurde zwischen Mittwoch, 17 Uhr und Donnerstag, 7.45 Uhr, eine Seitenscheibe eingeschlagen. Im Fahrzeuginneren entwendete der Unbekannte ein in der Mittelkonsole abgelegtes Apple iPhone im Zeitwert von 545 Euro.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Während am Donnerstagnachmittag eine Frau am ZOB in der Promenadestraße auf ihren Bus wartete, wurde aus ihrer Handtasche, die offen neben der Geschädigten stand, der Geldbeutel gestohlen. Der Langfinger erbeutete neben Bargeld noch Ausweispapiere im Gesamtwert von 150 Euro.

Polizei schnappt jugendliche Fahrraddiebe

BAMBERG. Am Donnerstagabend wurde die Polizei davon verständigt, dass drei Jugendliche aus dem Stadion-Innenbereich in der Pödeldorfer Straße zwei Fahrräder gestohlen haben. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren schnell aufgespürt und festgenommen werden. Das Diebesgut, ein Mountain-Bike und ein Rennrad, konnte an die Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

Fahrraddieb hatte 2,16 Promille Alkohol im Blut

BAMBERG. Während einer Fahndung in der Bamberger Innenstadt wurde am Freitagfrüh, kurz vor 3 Uhr, auf der Kettenbrücke ein 29-jähriger Mann mit einem Damenrad kontrolliert. Beim Erblicken der Streife wollte er zwar das Rad schnell abstellen, gab aber bei der anschließenden Kontrolle zu, dass er das lilafarbene Damenrad der Marke Patagonia kurz zuvor in der Hauptwachstraße gestohlen hatte. Zur Verhütung weiterer Straftaten wurde der Fahrraddieb, der 2,16 Promille Alkohol im Blut hatte, in Polizeigewahrsam genommen.

Der rechtmäßige Besitzer des oben genannten Damenrades wird gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Handtaschendiebstahl aus Fahrradkorb

BAMBERG. In der Sandstraße wurde am Freitagfrüh, gegen 2 Uhr, einer jungen Frau aus dem Korb ihres Fahrrades eine weinrote Tasche mit Handy, Geldbeutel, Ausweispapieren und Schlüsseln im Gesamtwert von 250 Euro gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen Mann, südländisches Aussehen, etwa 1,80 Meter groß, auffällig dünn, dunkel gekleidet, der die junge Frau zusammen mit ihren Begleiterinnen nach dem Weg zum Bahnhof gefragt hatte.

Türschloss beschädigt

BAMBERG. An einem Wohnanwesen in der Graf-Arnold-Straße wurde im Laufe des Donnerstags, zwischen 7.30 Uhr 12.30 Uhr, durch einen Unbekannten das Schloss der Haustüre beschädigt. Der hierbei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf knapp 200 Euro. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Unfallflucht

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 2000 Euro hinterließ ein unbekannter Autofahrer am Donnerstag, zwischen 11.30 Uhr und 11.50 Uhr, an einem grauen Toyota Corolla, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Forchheimer Straße geparkt war. Der Wagen wies erhebliche Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite auf.

Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen

BAMBERG. 10.000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzte Autofahrerinnen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend in der Gaustadter Hauptstraße zugetragen hat. Hier übersah eine 56-jährige Autofahrerin beim Ausparken eine in stadteinwärtiger Richtung fahrende Frau, mit deren Pkw sie zusammenstieß. Der Unfallort musste kurzfristig gesperrt werden, während die Feuerwehr die Fahrbahn von verstreuten Glassplittern reinigen musste.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Während am 21.10.2016 die Polizei in der Wohnung eines 22-jährigen Mann einen Durchsuchungsbeschluss im westlichen Landkreis vollzog, kam dieser hinzu. Der junge Mann stand deutlich unter Drogeneinfluss und kam mit seinem Pkw nach Hause gefahren, weshalb eine Blutentnahme unumgänglich war.

 

Radfahrer gerät mit Fußgänger in Streit

BAMBERG. Am Kunigundendamm geriet am Donnerstagabend ein Radfahrer mit drei Fußgängern in Streit. Während der entstandenen Rangelei versuchten die drei Fußgänger den Radler von seinem Fahrrad zu ziehen und griffen diesen auch tätlich an. Dieser wehrte sich und verpasste seinem seiner Kontrahenten einen Faustschlag auf die Nase. Die Polizei hat gegen alle Beteiligten Ermittlungen wegen Körperverletzung eingeleitet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.