Schuhe in Kinderwagen versteckt

Fahrräder fanden neue Besitzer

  • BAMBERG. Bereits in der vergangenen Woche entwendete ein Unbekannter in der Egelseestraße ein versperrtes, weiß/schwarz/gelbes Herren-Mountainbike der Marke Scott, Scale 930, mit weißem Sportsattel, im Wert von 1500 Euro.
  • In der Straße Alte Seilerei fand in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein an einen Metallpfahl angekettetes, rot/weißes, Mountainbike der Marke Cube, AMS 100, im Wert von 800 Euro, einen neuen Besitzer.
  • Ein weiß/blaues Damenrad der Marke Bergamont im Wert von 700 Euro, welches mit einem Kabelschloss an das Geländer am Kunigundendamm gegenüber der Einmündung Dr.-von-Schmitt-Straße angekettet war, wurde im Laufe des Dienstags gestohlen.

Schuhe in Kinderwagen versteckt

BAMBERG. Als am Mittwochmittag eine Frau mit ihrem Kinderwagen ein Geschäft in der Bamberger Innenstadt verlassen wollte, schlug die Diebstahlssicherung an. Bei der anschließenden Nachschau konnten unter der Decke des Kinderwagens ein Paar Kinderschuhe der Marke Elefanten im Wert von 39,90 Euro aufgefunden werden, welche die 30-jährige Frau ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte.

Schuhe ausgetauscht

BAMBERG. In einem Markt in der Kirschäckerstraße wurde am Mittwochnachmittag ein 30-jähriger Mann erwischt, als er seine „alten“ Schuhe mit einem Paar neuer Schuhe im Wert von 35,95 Euro austauschte und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollte.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Zwischen dem 8. und 16.10.2016 stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Amalienstraße gegen einen geparkten schwarzen Hyundai und beschädigte dessen Stoßstange und Kotflügel. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.
  • Gegen die Stoßstange eines am Heinrichsdamm abgestellten braunen Opel Corsa fuhr am Montagnachmittag ein unbekannter Autofahrer und flüchtete. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.
  • Auf dem Parkplatz des Schwimmbades „Bambados“ in der Pödeldorfer Straße wurden zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen insgesamt fünf Metallpfosten von Unbekannten angefahren und Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro zurückgelassen.

Radler leicht verletzt

  • BAMBERG. Ein Fahrradfahrer befuhr am Dienstagnachmittag den Radweg der Starkenfeldstraße stadteinwärts. Als er auf Höhe des Edeka Marktes eine Radlerin rechts überholen wollte, bog diese nach rechts über den Gehweg in Richtung Markt ab. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu, am Fahrrad entstand Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.
  • Aufgrund eines auf dem Radweg der Starkenfeldstraße stadteinwärts entgegenkommenden, unbekannten, Fahrradfahrers wollte am Mittwochmorgen ein Radler nach rechts auf den Gehweg ausweichen. Dabei stürzte er ohne Fremdeinwirkung von seinem Gefährt und verletzte sich leicht.

Streitigkeit endete in Zelle

BAMBERG. Zu einer Schlägerei wurde Mittwochnacht die Polizei in die Asylbewerberunterkunft im Erlenweg beordert. Wie sich herausstellte wurde dabei ein stark alkoholisierter junger Mann nach einem Streit um Zigaretten von einem seiner Mitbewohner mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nachdem sich der angebliche Schläger gegenüber den Polizeibeamten äußerst aggressiv verhielt, wurde er zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und konnte die Nacht in einer Zelle verbringen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.