Bamberger Polizei sucht Dieb

Bamberger Polizei sucht Dieb

Unbekannter Täter. Foto: Polizei

Unbekannter Täter. Foto: Polizei

BAMBERG. Bei der Fahndung nach einem bislang unbekannten Dieb bittet die Bamberger Polizei um Mithilfe der Bevölkerung. Der Mann entwendete Ende Mai aus einem Geschäft in der Innenstadt hochwertige Parfüms und konnte flüchten.

Unbekannter Täter. Foto: Polizei

Unbekannter Täter. Foto: Polizei

Am Dienstag, 31.5.2016, gegen 10.55 Uhr, wurden von dem bislang unbekannten Täter mehrere hochwertige Parfüms in einem Drogeriemarkt am Bamberger Maximiliansplatz entwendet. Der Täter dürfte zwischen 25 und 30 Jahre alt und 180 Zentimeter groß sein. Er ist von schlanker Statur, sprach englisch und nur gebrochen deutsch. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jogginghose, ein dunkelgrünes T-Shirt, darüber eine dunkle ärmellose Steppweste, eine braune Halskette sowie eine beige Basecap mit der Aufschrift „7“. Der Täter wurde bei seiner Tatausführung durch Angestellte des Marktes beobachtet. Aufgrund dessen ergriff der Unbekannte die Flucht durch den Hintereingang und verschwand zu Fuß in Richtung Promenade. Von dem Unbekannten liegen Bilder einer Überwachungskamera vor.

Die Bamberger Polizei bittet um Hinweise zur Identität des Flüchtigen unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210.

Fahrraddiebstähle

BAMBERG. In der Franz-Ludwig-Straße wurde am Mittwochabend ein hochwertiges Herren-Mountain-Bike der Marke Giant (Zeitwert 1000 Euro) wiederentdeckt, das im Laufe des Mittwochvormittags vom Gelände einer Schule in der Kloster-Langheim-Straße gestohlen wurde. Mit dem gestohlenen Fahrrad waren zwei weitere, hochwertige Fahrräder versperrt, die vermutlich ebenfalls vom Schulgelände gestohlen wurden, weshalb die beiden Mountain-Bikes der Marke Kreidler und Kellys ebenfalls durch die Polizei sichergestellt wurden. Die Geschädigten zu den beiden anderen Fahrrädern werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von knapp 2000 Euro wurde zwischen Montag, 17 Uhr und Mittwoch, 9.45 Uhr, an einem grauen BMW angerichtet, der in der Schützentiefgarage am Parkdeck U 1 von einem Unbekannten angefahren wurde.
    Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Am Kunigundendamm wurde am Mittwochabend, kurz vor 19.30 Uhr, ein dort geparkter, silberfarbener Toyota angefahren und Sachschaden von etwa 200 Euro angerichtet. Obwohl sich der Unfallverursacher noch den Schaden an dem Toyota betrachtet hatte, fuhr er weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Mit Leichtkraftrad aufgefahren

BAMBERG. Ein Leichtkraftradfahrer, der am Mittwochfrüh auf der B 22 in stadteinwärtiger Richtung unterwegs war, bemerkte das Bremsen einer vor ihm fahrenden Opel-Fahrerin zu spät, leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, wurde aber dennoch nach vorne auf den Opel geschleudert. Der 18-jährige Zweiradfahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt; das Moped war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.