Flucht misslang

Fiat angegangen

BAMBERG. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Katzheimerstraße ein Pkw Fiat aufgebrochen. Der Unbekannte manipulierte das Türschloss und konnte so das Auto öffnen. Hier entwendete er lediglich eine herumliegende Sonnenbrille .

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210.

Geldbörse aus Hotelzimmer entwendet

BAMBERG. Freitag wurde im Laufe des Tages aus einem Hotelzimmer in der Ludwigstraße die Geldbörse einer chinesischen Touristin entwendet. In der Damengeldbörse befand sich außer Bargeld und dem Ausweis eine Uhr im Wert von 1330 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210.

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Sonntag früh gegen 5.55 Uhr konnte durch den Sicherheitsdienst des C&A eine männliche Person beobachtet werden, die in der Keßlerstraße vor Nr. 32, ein abgestelltes Fahrrad entwendete. Die Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg. Nach etwa einer Stunde konnte der 27 jährige Marokkaner ermittelt und in seinem Zimmer angetroffen werden. Er gab zu, das Fahrrad mitgenommen zu haben.

Der Besitzer des Herrenrades, Marke Winora Laguna, schwarz, mit einem Aufkleber „Zweirad Zeuch Burgkunstadt“ wird gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Kradfahrer übersehen

BAMBERG. Samstagabend gegen 20.45 Uhr kam es auf dem Berliner Ring Kreuzung Pödeldorfer Straße zum Zusammenstoß zwischen einem Mini Cooper und einem Krad Yamaha. Die 21jährige Pkw Fahrerin übersah beim Abbiegen den ihr entgegenkommenden 24 jährigen Kradfahrer aus Strullendorf. Beim Unfall wurde der Kradfahrer leicht verletzt. Er erlitt Prellungen am gesamten Körper und musste ins Klinikum gefahren werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

Flucht misslang

BAMBERG. Samstagabend versuchte eine Zivilstreife in der Brennerstraße einen Kradfahrer anzuhalten. Der 46 jährige Bamberger kümmerte sich jedoch nicht um die Anhaltezeichen und flüchtete in Richtung Berliner Ring. Kurze Zeit später wurde er dort angetroffen. Er schob jetzt sein Kleinkraftrad.

Bei der Kontrolle gab er sofort zu gefahren zu sein, der Grund seiner Flucht war schnell gefunden.

Ein Alkotest ergab einen Wert von 3,12 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt.

Rotlicht missachtet

BAMBERG. Samstagnacht konnte eine Zivilstreife einen 48 jährigen beobachteten, wie dieser mit seinem E-Bike bei Rot über die Ampel Berliner Ring / Moosstraße fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde zusätzlich Alkoholgeruch bei ihm festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.