Kontrolle verloren

Beim Diebstahl beobachtet

  • BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag beobachtete ein Ladendetektiv in einem Markt in der Bamberger Innenstadt einen Kunden, als dieser Kosmetikartikel im Gesamtwert von 71,85 Euro einsteckte und das Geschäft ohne Bezahlung verlassen wollte. Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme durch die verständigte Polizei wurde bei ihm weiteres Diebesgut aufgefunden, welches er bereits in anderen Geschäften durch die Kasse geschmuggelt hatte.
  • Vater und Tochter entwendeten gemeinschaftlich am Donnerstagnachmittag in einem Geschäft in der Innenstadt ein Parfüm der Marke Lancome im Wert von 72,95 Euro. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahl ist nun die Folge.
  • Von zwei Detektiven wurden am Donnerstagnachmittag zwei Ladendiebe am Grünen Markt wiedererkannt. Einer von den beiden hatte am Mittwochnachmittag in einem dortigen Kaufhaus eine Jeanshose im Wert von 59 Euro ohne Bezahlung mitgenommen, der andere wurde beobachtet als er ein Parfüm in seine Jackentasche steckte und ohne Bezahlung davonlief.

Massive Eingangstür hielt stand

BAMBERG. Zwischen dem 30.9. und 6.10.2016 versuchte ein Einbrecher die massive Seiteneingangstür einer Gaststätte in der Gaustadter Hauptstraße vermutlich mittels eines Stemmeisens aufzubrechen, was ihm jedoch misslang. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Wer hat diesbezüglich Beobachtungen gemacht, Hinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Es blieb beim Versuch

BAMBERG. Die Fahrertür eines in der Kantstraße abgestellten weißen KIA bearbeitete ein Unbekannter in der Zeit vom 25.9. – 4.10.16 um ins Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Es blieb beim Versuch. Dem Besitzer entstand dadurch Schaden in Höhe von 300 Euro.

Roller verkratzt

BAMBERG. Einen am Straßenrand in der Sutte abgestellten Roller stieß ein Unbekannter in der Zeit von Dienstagnacht bis Mittwochabend auf die Seite, so dass die gesamte rechte Fahrzeugseite verkratzt wurde und Sachschaden in Höhe von 300 Euro zurückblieb.

Loch im Blechdach

BAMBERG. Zwischen dem 30.9. und 4.10.2016 warf ein Unbekannter eine Warnbake (die vermutlich von einer Baustelle in der Steinertstraße stammt) auf das Blechdach von einem Anbau der Uni Bamberg am Markusplatz, so dass ein Loch im Dach und Schaden von ca. 500 Euro entstand. Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Gegen einen auf dem Aldi-Parkplatz in der Memmelsdorfer Straße abgestellten weißen Fiat stieß am Mittwochvormittag ein unbekannter Fahrzeuglenker. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern.
  • Am Grünen Markt/Ecke Franz-Ludwig-Straße fuhr von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen vermutlich ein Lkw-Fahrer gegen die Außenfassade eines Geschäftes und flüchtete anschließend. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Kontrolle verloren

BAMBERG. Ein Kleinkraftradfahrer nahm am Donnerstagmorgen in der Starkenfeldstraße zu spät wahr, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge ihre Geschwindigkeit verringerten und leitete eine Vollbremsung ein. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, stürzte alleinbeteiligt und zog sich eine Kopfplatzwunde zu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.