Aus Wut zugetreten

Diebstahlsdelikte

Bamberg. Ein Unbekannter durchwühlte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen in der Kantstraße abgestellten Pkw. Offenbar war das Fahrzeug nicht versperrt, nach Angaben der Geschädigten wurde nichts entwendet.

Bamberg. Zwei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren wurden am Montag, gegen 2 Uhr, nach einem Diebstahl in einer Diskothek in der Oberen Sandstraße vorläufig festgenommen. Die beiden hatten einer 18-jährigen die EC-Karte entwendet und waren dabei von der Geschädigten ertappt worden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Sachbeschädigungen

  • Bamberg. Ein in der Fleischstraße geparkter Toyota wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag mit weißer Farbe bespritzt. So entstand Schaden in Höhe von 2000,- Euro.
  • Ein weiterer Pkw wurde in der Wassermannstraße beschädigt. Auch hier wurde Farbe verwendet. Nach Angaben des Geschädigten hatte ein Unbekannter die Farbe in den Abendstunden des Sonntag auf seinen geparkten Fiat gespritzt. Der Sachschaden wird mit ca. 200,- Euro angegeben.
  • Bamberg. Am Montag, gegen 2 Uhr, wurden in der Brennerstraße ein 19-jähriger und ein 23-jähriger auf frischer Tat beim Graffiti anbringen ertappt. Die beiden „bemalten“ einen Schaltkasten, dabei waren sie von einer Polizeistreife ertappt worden. Bei der weiteren Sachbehandlung wurde noch eine geringe Menge Cannabis aufgefunden. Auch hier dauern die Ermittlungen an.

Aus Wut zugetreten

Bamberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 0:30 Uhr, wurde ein Jugendlicher in der Unteren Sandstraße eines Lokales verwiesen. Dieser war darüber so aufgebracht, dass er in seiner Wut einem anderen Mann mit dem Fuß in den Unterleib trat. Zudem trat er im Anschluss noch gegen einen abgestellten Pkw. Der junge Mann wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen da er 2,78 Promille intus hatte. Zusätzlich zu den Kosten erhält der junge Mann eine Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Betrunkene versuchen Pkws anzuhalten

Bamberg. Zwei volltrunkene Touristen haben Sonntagnacht gegen 1:10 Uhr versucht Fahrzeuge auf der Europabrücke anzuhalten. Hierbei kam es zu einer Auseinandersetzung mit zwei Insassen eines Fahrzeugs. Im Verlauf der Schlägerei erlitten alle vier Beteiligte Verletzungen. Eine Streife der Polizei kam zu der Auseinandersetzung hinzu und trennte die Raufbolde. Dabei musste auch Pfefferspray eingesetzt werden. Die beiden Provokateure wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Sie hatten Promillewerte von 2,4 und 1,5. Zudem führten die Beiden ein gestohlenes Fahrrad mit sich. Gegen die beiden Touristen sind mehrere Strafverfahren eingeleitet worden.

Fahrrad entwendet

Bamberg. In der Eckbertstraße wurde im Zeitraum vom 26.9.2016 bis 27.9.2016 ein schwarz/weißes Mountainbike der Marke Merida entwendet. Das Fahrrad war mit einem Schloss gesichert. Sollten Zeugen im genannten Tatzeitraum Beobachtungen gemacht haben, werden sie gebeten sich mit der Polizei in Bamberg in Verbindung zu setzen.

Pkw in Tiefgarage aufgebrochen

Bamberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Tiefgarage am Maximiliansplatz ein Pkw aufgebrochen. Der oder die Täter haben an einem Hyundai i20 die Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Handtasche entwendet. Sollten Zeugen den Vorfall oder verdächtige Personen in der Tiefgarage beobachtet haben, werden sie gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt zu melden.

Pkw auf dem Parkplatz der Post angefahren und geflüchtet

Bamberg. Auf dem Parkplatz der Post und Kletterhalle in der Memmelsdorfer Straße kam es am Samstag zwischen 7 Uhr und 15:05 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein unbekannter Pkw stieß beim Ausparken gegen einen dort abgestellten schwarzen Opel Zafira. Am abgestellten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt zu melden.

Weiß auf Grün

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag verzierte ein Unbekannter in der Fleischstraße einen grünen Toyota mit weißer Farbe. Die Fahrerseite wurde dabei großflächig mit dieser Farbe überzogen. Der Schaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls sich bei der Polizei Bamberg zu melden.

Hauswände mit Graffiti beschmiert

  • BAMBERG. Unbekannte beschmierten in der Nacht zum Donnerstag zwei Gebäude in der Bamberger Innenstadt mit Graffiti. Die Kripo Bamberg sucht nun Hinweise auf die Sprayer.
  • Zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagfrüh, 9 Uhr, brachten die Schmierer in der Franz-Ludwig-Straße und in der Promenadenstraße jeweils an einer Hauswand linksmotivierte Schmierereien an. Sie verursachten einen Sachschaden von rund 300 Euro.

Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Schmierereien gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.