Imbisswagen entwendet

Imbisswagen entwendet

Bamberg. Ein auf dem Gelände der ehemaligen HWKW in der Memmelsdorfer Straße abgestellter Imbisswagen mit der Aufschrift „Chili King“ und einem Wert von 3.000 Euro wurde entwendet. Der Besitzer hatte ihn dort seit ungefähr einem halben Jahr im Bereich des Pförtnerhäuschens abgestellt. Wer Beobachtungen zu dem Verschwinden des Imbisswagens machen kann, richtet diese an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210.

Bocksbeutel landen unbezahlt im Rucksack

Bamberg. Auf Bocksbeutel im Wert von 12 Euro hatte es ein Mann Dienstagabend in einem Supermarkt in der Starkenfeldstraße abgesehen. Diese steckte er in seinen mitgeführten Rucksack und verließ ohne zu bezahlen den Laden. Der Marktleiter versuchte noch den Dieb zu verfolgen, welcher auf einem Fahrrad flüchtete. Er konnte in der Nähe allerdings nur noch das Fahrrad auffinden, an welchem die Fahrradkette gerissen war und das der Täter sodann zurücklies.

Smartphone aus Stofftasche geklaut

Bamberg. Zum wiederholten Male wurde im Stadionbad geklaut. Einem 35-Jährigem wurde am Montag während seines Badeaufenthaltes sein Smartphone im Wert von 212 Euro aus einer mitgeführten Stofftasche entwendet, als er mit der Beaufsichtigung seiner Kinder beschäftigt war. Beobachtungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen. Weiter empfiehlt die Polizei Bamberg, Wertsachen im Rahmen des Badeaufenthalts nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

Mit Fußtritten VW und Fahrrad bearbeitet

  • Bamberg. Bereits in der Zeit von Sonntagabend auf Montagmittag wurde gegen die Beifahrertür an einem in der Kantstraße geparkter VW-Tiguan von einem Unbekannten getreten. Durch die beigefügten Dellen und Kratzer ist ein Sachschaden von 500 Euro entstanden.
  • Fast zeitgleich wurde gegen das Hinterrad eines dort abgestellten Fahrrades der Marke Patagonia getreten, sodass dieses verbogen wurde. Die Besitzerin bleibt nun auf einem Schaden von 100 Euro sitzen.

Hyundai angefahren

Bamberg. Am Dienstag wurde ein in der Geisfelder Straße geparkter Hyundai im Zeitraum von 10.45 – 16 Uhr am Fahrzeugheck verkratzt. Hierbei ist ein Schaden von 1.000 Euro entstanden.

Ford Fiestatür aufgehebelt

Bamberg. Im Zeitraum von Donnerstag dem 4.8.16 auf Mittwochmorgen der folgenden Woche wurde die Fahrertür eines in der Egelseestraße geparkten Ford Fiesta aufgehebelt. Der entstandene Schaden am Pkw ist mit 50 Euro höher angesiedelt, als der Wert der entwendeten Sonnenbrille von 10 Euro.

Hinweise zu den Geschehnissen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Mofafahrer flüchtet bei Kontrolle vor Polizei

Bamberg. Im Zuge einer Verkehrskontrolle sollte Dienstagnacht ein Mofa-Fahrer in der Weißenburger Straße kontrolliert werden, womit er aber nicht einverstanden war und mit ca. 80km/h in Richtung Memmelsdorfer Straße flüchtete. Dort wollte er seinen Weg durch eine Hecke eines Bäckereiparkplatzes abkürzen, verlor aber auf Grund seiner hohen Geschwindigkeit die Kontrolle und krachte gegen den Grundstückszaun und stürzte. Die Streifenbeamten fanden dann schnell heraus, dass er ohne Führerschein unterwegs war und an seinem Kleinkraftrad Manipulationen vorgenommen worden sind.

Tretroller auf Motorhaube von Smart gefahren

Bamberg. Bereits am Montag in der Zeit von 15.50 – 16.50 Uhr ist ein Unbekannter mit einem Tretroller gegen die Motorhaube eines Smarts in der Katzheimerstraße gefahren. Dabei wurde die Verkleidung an der Motorhaube gebrochen, sodass ein Schaden von 450 Euro entstanden ist.

Fahrradfahrerin bremst sich aus und stürzt

Bamberg. Da eine 25-jährige Fahrradfahrerin Montagnachmittag zu stark am Ende der Pfisterbergbrücke bremste als sie in Richtung Starkenfeldstraße fuhr, wurde sie über den Fahrradlenker geschleudert und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht und wurde vorsorglich ins Klinikum Bamberg gebracht.

An Hafenkreuzung hat es gekracht

Bamberg. Als eine Ford Focus-Fahrerin Montagnachmittag an der Kreuzung zur B26 in Richtung Bischberg abbiegen wollte übersah sie einen Ford Fiesta-Fahrer, der aus Richtung A70 kommend auch auf die B26 abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß touchierte die Focus-Fahrerin das Heck des Fiesta-Fahrers, sodass ein Gesamtschaden in Höhe von 3.000 Euro an beiden Fahrzeugen entstanden ist.

Verkehrsschild als Souvenir

Bamberg. Samstagnacht wurde in der Luitpoldstraße ein 23-jähriger Amerikaner von einer Streife angetroffen, als er ein Verkehrsschild mit sich führte. Wie sich später herausstellte entwendete er dieses von einer Straßenbaustelle, welche dort vorübergehend aufgestellt ist. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.