Hochwertiges Fahrrad fand neuen Besitzer

Zweimal Trickbetrug

  • BAMBERG. Gleich zweimal schlug ein Trickbetrüger am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet zu. Gegen 15.30 Uhr kaufte ein unbekannter Mann in einer Apotheke am Obstmarkt ein und legte einen 50-Euro-Schein zum Bezahlen vor, den er aber sofort wieder zurückzog. Die Verkäuferin bemerkte dies und sprach ihn darauf an, weshalb der Mann unverrichteter Dinge aus der Apotheke ging.
  • Offensichtlich derselbe Täter versuchte sein Glück erneut gegen 16.20 Uhr in einem Friseurgeschäft im Zinkenwörth. Hier verlangte der Mann ein Haarspray und verwickelte die Friseurin derart in ein Gespräch, dass diese nicht bemerkte, wie er den zum Bezahlen bereitgelegten 50-Euro-Schein wieder wegnahm. Bis die Friseurin bemerkte, dass der Schein weg war, hatte der Mann den Salon bereits mit dem Haarspray und Wechselgeld in Höhe von 44 Euro verlassen.

Der Mann war etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß, von schlanker Statur und südländischer Erscheinung. Zur Bekleidung liegt keine Beschreibung vor. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Ladendieb erwischt

BAMBERG. Ein junger Mann wurde am Dienstagnachmittag in einem Markt in der Kirschäckerstraße vom Ladendetektiv beobachtet, wie er Druckerpatronen im Wert von 795,55 Euro aus seinem Einkaufswagen in einen mitgeführten, präparierten Rucksack steckte und die Sachen ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte. Der 26-jährige Mann wurde erwischt und ihm wurde ein lebenslanges Hausverbot ausgesprochen.

Hochwertiges Fahrrad fand neuen Besitzer

BAMBERG. Aus dem Schuppen eines Anwesens in der Schweitzerstraße wurde am Dienstag zwischen 16 Uhr und 22 Uhr ein schwarz/rotes Mountainbike der Marke Rotwild mit weiß/roter Wasserflasche im Wert von 3900 Euro von einem Unbekannten gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Fahrrad lag schon zum Versand bereit

BAMBERG. Vor dem Netto Markt in der Pödeldorfer Straße wurde am Dienstagnachmittag ein schwarzes Fahrrad, Aufschrift „X Extrem“ im Wert von 300 Euro von einem Unbekannten gestohlen. Aufgrund eines Täterhinweises konnte der Täter schnell ermittelt und das Fahrrad sichergestellt werden. Der Mann erhält nun eine Anzeige wegen Fahrraddiebstahl.

Kratzer in Beifahrertür

BAMBERG. Einen in der Siechenstraße abgestellten grauen VW Golf verzierte ein Unbekannter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Dienstagmorgen mit einem Kratzer und richtete Schaden in Höhe von ca. 300 Euro an. Hinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern, entfernte sich in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Autofahrer in der Starkenfeldstraße, nachdem er gegen einen dort geparkten weißen VW Kombi stieß und sich unerlaubt entfernte.

Kennzeichen wurde abgelesen

BAMBERG. Beim Rückwärtsrangieren fuhr am Dienstagmittag eine Polo-Fahrerin in der Würzburger Straße auf den Gehsteig und stieß mit dem Fahrzeugheck gegen eine dortige Fußgängerin. Dadurch wurde die 50-Jährige leicht verletzt. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr die Polo-Fahrerin anschließend davon. Da das Kennzeichen notiert worden war, konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Am Montagnachmittag wollte eine Golf-Fahrerin von der Gasfabrikstraße nach links in die Magazinstraße abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der Magazinstraße fahrenden Mitsubishi-Fahrers und es krachte im Kreuzungsbereich. Beim Zusammenstoß wurden der Mitsubishi-Fahrer, sowie dessen Beifahrerin leicht verletzt, der entstandene Blechschaden wird auf ca. 13000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Fahrschulauto wurde beschädigt

BAMBERG. Aufgrund Rotlichts hielt am Montagmittag eine 17-jährige Fahrschülerin bei Rotlicht mit dem Fahrschulauto an der Lichtzeichenanlage auf dem Münchner Ring an. Ein nachfolgender 54-jähriger Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Die Fahrschülerin, sowie ihr Fahrlehrer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.

 

Alkoholisierter Radler prallte gegen Mülltonne

BAMBERG. Den Radweg der Gundelsheimer Straße in Richtung Gundelsheim befuhr Dienstagnacht ein alkoholisierter Radler (Alkotest ergab 2,16 Promille). Dabei kam er auf Höhe der Einmündung zum Heideweg nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Mülltonne, stürzte und verletzte sich leicht.

Rotlicht missachtet

BAMBERG. Bei Rotlicht fuhr am Mittwochmorgen ein Opel Corsa-Fahrer von der Memmelsdorfer Straße stadtauswärts kommend in den Kreuzungsbereich Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße ein und stieß mit einem auf dem Berliner Ring in Richtung Hallstadt fahrenden Opel Zafira-Fahrer zusammen. Dabei wurde der Zafira gegen ein Verkehrszeichen, sowie der dortigen Fußgängerampel geschleudert. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 14000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.