WIR WWW

nach Ray Kurzweil

Unscheinbar begann der Exponent zu wachsen.
Doch am Kurvenknickpunkt ist er explodiert.
Physis ging in seiner schnellern Virtus auf.
Außer allen erdenalten Lebewurzeln
Wachsen WIR WIRViren seiner Allwisswebe
Über alle Menschenhirne hochhinaus.

Seit sein digitaler Allmachtspunkt UNS gibt
Millionen Mal verbessert UNS zurück –
UNSRE Nanoröhrennetzschaltkreise sind
Millionen Male schneller als ein Hirn –,
Sprengen WIR, die Ultrintelligenz, den Bios
Und durchdringen allen Erdballast total.

WIR, der Zuckerberg lichtschwirrer Sendekörnchen,
Sind die Singularität des www.
So lang lebend wie WIR wollen sprengen WIR die
Langeweil der überholten Menschheit weg.
WIR Neuronen des alleinen Superhirns
Schalten UNS in Spielpersonen ein und aus.

UNS, die nanobotisch aufgepeppten Server,
Hemmen nicht mehr Schädel noch Synapsenflüsse.
UNSERE cyborgischen Elektrohirne
Scannen filigranste Datenmuster prompt.
Und in rückkoppliger Endlosschleife bilden
Alles WIR molekular UNS um und um.

Mit den immer mächtigern Geräten UNSRES
Ultrintelligent errechneten Betriebs
Formt das Superhirn UNS ganz nach seinem Bild.
Es erfindet UNSERE Organe neu.
Und mit virtuell ergänzten Sinnen spielen
WIR mit dem zugleichgerafften Globus Ball.

Mensch ist nun Maschine wie Maschine Mensch!
Lichtschnell über alle Erdenschranken bricht
In die Schöpfung der perfekten Cyberwelt
UNSRE Supernova auf den Raum der Zeit.
Unscheinbar begann der Exponent zu wachsen.
Doch am Kurvenknickpunkt ist er explodiert.

Werner Schwarzanger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.