Gartenhaus aufgebrochen und durchwühlt

Gartenhaus aufgebrochen und durchwühlt

BAMBERG. Von Sonntagmorgen bis Montagnachmittag überstieg ein Unbekannter das Tor eines Gartens in der Kleingartenanlage „Schwarze Brücke“. Anschließend hebelte er die Tür des dortigen Gartenhauses auf, durchwühlte im Innenraum mehrere Schränke und entwendete ca. 6 Euro Bargeld. Zudem hinterließ der Einbrecher ca. 100 Euro Sachschaden.

Im Reisebus nichts Brauchbares gefunden

BAMBERG. Die Seitenscheibe eines am Margaretendamm / Lichtenhaidestraße abgestellten Reisebusses schlug in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Unbekannter ein und durchsuchte den Frontbereich des Busses. Nachdem er anscheinend nichts Brauchbares fand, entfernte er sich wieder und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Bolzen aus Türscharnier entfernt

BAMBERG. Am Tag der offenen Tür entfernte am Samstag, zwischen 9 Uhr und 15 Uhr, ein Unbekannter in einer Schule in der Kloster-Langheim-Straße zwei Bolzen aus dem Türscharnier einer Holztür. Hierbei fiel die massive Tür (geschätzte 40 kg) aus dem Rahmen und auf eine Lehrerin, so dass diese am Kopf und an der Hand leicht verletzt wurde.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten sich bei der Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Auf dem Real-Parkplatz in der Kirschäckerstraße stieß am Montagnachmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten Pkw, der Marke Cherokee. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 300 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.
  • Gegen den Außenspiegel eines in der Schildstraße abgestellten Opel Vectra stieß übers Wochenende ein unbekannter Autofahrer und entfernte sich anschließend unerlaubt. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Kennzeichen wurden notiert

  • BAMBERG. Von einem aufmerksamen Zeugen wurde Montagnachmittag auf dem dm-Parkplatz in der Pödeldorfer Straße ein Mazda-Fahrer beobachtet, als er beim Ausparken gegen einen abgestellten Audi A3 fuhr und weiterfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.
  • Ebenfalls beobachtet wurde am Montagnachmittag der Fahrer eines grauen VW Touran als er beim Einparken in der Martin-Luther-Straße gegen einen geparkten Ford Fiesta stieß. Von einer Zeugin auf den Schaden in Höhe von 300 Euro angesprochen, fuhr der Unfallverursacher unerlaubt weiter. Gegen ihn wird nun ebenfalls wegen Unfallflucht ermittelt.

Drogentest verlief positiv

BAMBERG. In der Gutenbergstraße wurde am Montagnachmittag ein Autofahrer kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem 28-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Nachdem ein entsprechender Test positiv verlief, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.