Ladendiebstähle

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Während des Einkaufs in einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagnachmittag, zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr, einer Kundin aus ihrer Handtasche eine braune Ledergeldbörse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und verschiedenen Ausweispapieren gestohlen.

Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

 

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. In einem Lebensmittelgeschäft in der Bamberger Innenstadt wurden am Mittwochmittag zwei Männer beim Diebstahl von Tabakwaren im Gesamtwert von knapp 20 Euro vom aufmerksamen Ladendetektiven ertappt und der Polizei überstellt.
  • Ebenfalls auf Tabakwaren und Kosmetikartikel für knapp 70 Euro hatte es ein 48-jähriger Mann in einem Geschäft im Bamberger Osten abgesehen. Als der Langfinger von einem Angestellten festgehalten wurde, rannte dieser plötzlich aus dem Geschäft, konnte aber eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.
  • In einem Supermarkt im Stadtteil Gereuth wurde am selben Nachmittag ein 40-jähriger Mann beim Diebstahl von Bekleidung und Tabakwaren im Gesamtwert von 50 Euro erwischt.
  • Im gleichen Geschäft hatte es dann noch ein 25-jähriger Mann auf zwei Packungen Tabak für knapp 10 Euro abgesehen. Auch dieser Langfinger rechnete vermutlich nicht mit der Aufmerksamkeit des Ladendetektivs und flüchtete nach einer kurzen Rangelei mit diesem aus dem Geschäft. Der Mann ging aber kurze Zeit später während einer eingeleiteten Fahndung der Polizei trotzdem ins Netz. Der Detektiv wurde durch die Schläge des Ladendiebs leicht verletzt. Der 25-jährige Mann muss sich wegen räuberischen Diebstahls verantworten.
  • In einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt Bambergs wurde ein 24-jähriger Mann dabei beobachtet, wie er eine Hose für 30 Euro ohne Bezahlung aus dem Geschäft schmuggeln wollte. Auch dieser Diebstahl flog auf und der Langfinger wurde der Polizei überstellt.

Unfallflucht

BAMBERG. Auf einem Anwohnerparkplatz am Unteren Kaulberg wurde zwischen Dienstagfrüh und Mittwochmittag ein schwarzer Audi an der Fahrzeugfront vermutlich vom Fahrer eines blauen Pkws angefahren. Obwohl am Audi Sachschaden von knapp 1000 Euro entstanden war, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.