Randalierer in Gewahrsam genommen

Tafel mitgenommen

BAMBERG. Über das Wochenende wurde in der Promenadestraße vor einer Bäckerei eine Tafel, welche vor der Eingangstür stand, im Wert von 210 Euro von Unbekannten entwendet. Zeugen zum Diebstahl werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Ladendieb flüchtete

BAMBERG. Ein Paar Schuhe der Marke Nike im Wert von 89,90 Euro wollte am Dienstagnachmittag ein Mann in einem Geschäft am Laubanger ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln. Nachdem die Alarmanlage anschlug und der Dieb von einer Angestellten darauf angesprochen wurde, ergriff dieser die Flucht und ließ sein Fahrrad zurück.

Beim Diebstahl erwischt

BAMBERG. Verschiedene Artikel im Gesamtwert von 39,33 Euro steckte am Mittwochvormittag ein junger Mann in einem Markt in der Forchheimer Straße in seine Tasche und wollte ohne Bezahlung das Geschäft verlassen. Er wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Türen, Fenster und Glasscheiben geklaut

BAMBERG. Von einer Baustelle in der Coburger Straße/Gundelsheimer Straße entwendeten Unbekannte von Dienstag auf Mittwoch 2 Tür-, 3 Fenster, Festfelder der Marke Schüco, sowie 4 dazugehörige Glasscheiben im Gesamtwert von 9600 Euro. Zeugen zu dem Baustellendiebstahl werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

Kennzeichen wurde notiert

  • BAMBERG. Am Schönleinsplatz wurde am Dienstagnachmittag ein Audi-Fahrer beobachtet, als er beim Rückwärtseinparken gegen einen geparkten grauen Audi stieß und diesen beschädigte. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher anschließend davon. Nachdem das Kennzeichen bekannt ist, wird nun gegen den Mann wegen Unfallflucht ermittelt.
  • In der Peuntstraße/Nürnberger Straße stieß am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Kraftomnibusses gegen den Kotflügel eines Polo-Fahrers und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Da ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen notiert hatte, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

Zeuge wird gebeten sich zu melden

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag wurde eine Fiat-Fahrerin in der Nürnberger Straße beobachtet, als sie beim Rückwärtsrangieren in eine Parklücke gegen einen geparkten Mazda stieß. Ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, fuhr die Fiat-Fahrerin anschließend weiter. Der Zeuge, welcher die Unfallverursacherin auf den Unfall angesprochen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Randalierer in Gewahrsam genommen

BAMBERG. Zu einer randalierenden Person wurde die Polizei in den Morgenstunden des Donnerstags in die Ludwigstraße beordert. Dort angekommen bedrängte der junge Mann gerade eine Frau. Darauf angesprochen verhielt sich der alkoholisierte 19-Jährige (Alkotest ergab 1,26 Promille) recht aggressiv, bedrohte die Polizeibeamten, so dass er in Gewahrsam genommen wurde und die Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.