Radler mit 2,4 Promille aus dem Verkehr gezogen

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. In der Unteren Königstraße wurde am 7. Januar ein hochwertiges, graues, sogenanntes Fat-Bike, ähnlich eines Mountain-Bikes, der Marke Felt mit auffällig großen breiten Reifen gestohlen. Der Dieb durchtrennte das Kabelschloss und ließ den Rest am Gehsteig liegen. Das Fahrrad hat noch einen Zeitwert von knapp 1300 Euro.

Jackendiebstahl

BAMBERG. Zwei Winterjacken im Verkaufswert von 500 Euro entwendete am Mittwochmittag ein Unbekannter vom Außenbereich eines Bekleidungsgeschäfts in der Bamberger Innenstadt, rannte anschließend über den Maxplatz und flüchtete.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Zwischen vergangenen Dienstag und Donnerstagnachmittag entwendete Unbekannte in einem Supermarkt im Bamberger Norden sechs Flaschen hochwertigen Champagners und ließen die Verpackungskartons im Geschäft zurück. Das Diebesgut hat einen Wert von knapp 300 Euro.
  • BAMBERG. Als am Donnerstagmittag ein 37-jähriger Mann ein Geschäft in der Luitpoldstraße verlassen wollte, schlug die Diebstahlssicherung an. Der 37-jährige wollte Werkzeug stehlen. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Langfinger auch noch per Haftbefehl gesucht wurde, weshalb er für vier Monate in die JVA Bamberg gebracht wurde.
  • BAMBERG. Eine 55-jährige Frau wollte Donnerstagfrüh aus einem Supermarkt im Bamberger Norden eine Hose für knapp 30 Euro stehlen. Die Frau zog in einer Umkleidekabine die Hose unter ihre eigene Kleidung, allerdings schlug beim Verlassen des Geschäfts die Alarmanlage an.

Einbrecher sucht Bäckerei heim

BAMBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gelangte ein Unbekannter über ein defektes Metalltor in den Hinterhof einer Bäckerei in der Tränkgasse. Dort wurde ein abgestellter Pkw offensichtlich nach Wertsachen durchwühlt, bevor ein Lagerraum der Bäckerei aufgesucht wurde. Der Einbrecher zog dann ohne Beute wieder ab und richtete auch keinen Sachschaden ab.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Schwarzer VW Golf zerkratzt

BAMBERG. In der Grafensteinstraße wurde zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag ein geparkter schwarzer VW Golf an der Beifahrertüre zerkratzt und Sachschaden von 500 Euro angerichtet.

Räum- und Streuwagens und ein Honda stießen zusammen

BAMBERG. Am Donnerstag, kurz nach 6.30 Uhr, stießen in der Ludwigstraße, auf Höhe des Vorplatzes von der Post, der Fahrer eines Räum- und Streuwagens und ein Honda-Fahrer zusammen. Dem Autofahrer war angeblich die Sicht durch wartende Autofahrer an der Ampel verstellt gewesen, weshalb er das Räumfahrzeug zu spät erkannte. Zeugen, insbesondere Autofahrer, die dem Räumfahrzeug ausweichen mussten, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951-/9129-210 in Verbindung zu setzten.

Kleintransporters und ein Mercedes stießen zusammen

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, kurz vor 12 Uhr, auf dem Gelände eines Autohauses in der Kärntenstraße ereignet hat, sucht die Polizei unter Tel.: 0951/9192-210 Zeugen. Hier stießen der Fahrer eines Kleintransporters und ein Mercedes-Fahrer ineinander, der Unfallhergang konnte von der Polizei nicht gänzlich geklärt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Finder unterschlägt Handy

BAMBERG. Am Mittwochmorgen verlor eine Kundin in einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße ihr Samsung-Smartphone im Wert von 100 Euro. Als die Geschädigte auf ihr Missgeschick aufmerksam wurde und wenig später versuchte, ihr eigenes Handy anzurufen, war dieses bereits ausgeschaltet, weshalb die Polizei Ermittlungen wegen einer Fundunterschlagung aufgenommen hat.

Radler mit 2,4 Promille aus dem Verkehr gezogen

BAMBERG. In der Holzgartenstraße fiel am Freitagfrüh ein Radler auf, der dort ohne Licht unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle wehte den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Bei einem Alkohol-Test brachte es der 40-jährige Mann auf 2,4 Promille, weshalb eine Blutentnahme unumgänglich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.