Betrunkenes Pärchen hält Polizei auf Trab

Jackendiebstahl

BAMBERG. Von einem Verkaufsständer, der vor einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt aufgebaut war, wurde am Samstagnachmittag eine dort zum Verkauf angebotene Herren-Winterjacke der Marke Camel im Verkaufswert von 299 Euro gestohlen. Vom Täter fehlt der Polizei bislang jede Spur.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Während des Einkaufs in einem Schuh- oder Bekleidungsgeschäft in der Pödeldorfer Straße wurde am Dienstagnachmittag einer Kundin aus der Handtasche die rot/braune Ledergeldbörse gestohlen. Der unbekannte Täter erbeutete neben einem dreistelligen Bargeldbetrag noch Scheckkarten.

Einbrecher macht sich Apothekeneingangstüre zu schaffen

BAMBERG. Zwischen Freitagabend, 18 Uhr und Dienstagmittag, 12.30 Uhr, wurde offensichtlich versucht, die Eingangstüre einer Apotheke am St.-Wolfgangs-Platz aufzubrechen. Vermutlich wurde der Täter bei seinem Einbruchsvorhaben gestört, hinterließ aber dennoch Sachschaden von etwa 500 Euro. Wer hat den Einbrecher beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diesen geben?

Laptop aus unversperrtem Zimmer gestohlen

BAMBERG. Aus einem unversperrten Zimmer des Studentenwohnheimes an der Oberen Mühlbrücke wurde am Dienstagabend, kurz vor 21 Uhr, ein HP-Laptop im Zeitwert von etwa 50 Euro gestohlen.

Auffahrunfall

BAMBERG. Bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagfrüh kurz nach 7 Uhr auf dem Münchner Ring ereignet hatte, entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden von knapp 20.000 Euro und ein Unfallbeteiligter zog sich eine leichte Rückenverletzung zu.

Blechschaden

BAMBERG. 10.000 Euro Blechschaden und eine leichtverletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend an der Kreuzung Hallstadter Straße / Laubanger ereignet hat.

Betrunkenes Pärchen hält Polizei auf Trab

BAMBERG. Am Mittwochfrüh wurde eine Polizeistreife in der Luitpoldstraße auf ein betrunkenes Pärchen aufmerksam. Der 25-jährige Mann schlug mit der Hand gegen einen dort geparkten Pkw, an dem glücklicherweise kein Sachschaden entstand. Dem Pärchen wurde von der Polizei zunächst ein Platzverweis erteilt. Kurze Zeit später fielen die beiden bei einem Imbiss auf, wo der Mann einen Stehtisch, der vor dem Geschäft stand, gegen die Eingangstüre schlug und Sachschaden von knapp 1000 Euro anrichtete. Bei der Anzeigenaufnahme verhielt sich der Mann gegenüber den Polizeibeamten zunehmend aggressiv und sollte in Gewahrsam genommen werden. Damit war der Betrunkene (3,06 Promille) nicht einverstanden, sträubte sich gegen die Festnahme und beleidigte die eingesetzten Beamten mit übelsten Ausdrücken, spuckte einem Polizisten ins Gesicht und beschädigte ein Dienstauto. Seine 25-jährige Begleiterin musste aufgrund ihrer starken Alkoholisierung ins Krankenhaus gebracht werden. Letztendlich landete der Mann in einer Ausnüchterungszelle der Polizei und muss sich wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.