Rezeptfälscher auf der Flucht festgenommen und Drogen aufgefunden

Zigarettenautomat hielt stand

BAMBERG. Zwischen dem 19. und 26.11.2015 versuchte ein Unbekannter in der Straße Am Kapellenschlag einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, was ihm jedoch misslang. Zurück blieb ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

In Werkstatt eingebrochen

BAMBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschaffte sich ein Einbrecher über ein aufgebrochenes WC-Fenster Zutritt zu einer Werkstatt in der Hallstadter Straße. Im Innenbereich brach er drei versperrte Bürotüren auf, öffnete und durchwühlte sämtliche Schreibtische, Schubfächer und Schränke. Mit ca. 80 Euro Münzgeld entfernte sich der Einbrecher anschließend und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1150 Euro.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Gegen den Außenspiegel eines in der Straße Am Regnitzufer geparkten VW Golf stieß in der Zeit vom Mittwochnacht bis Donnerstagmorgen ein unbekannter Fahrzeuglenker und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Autofahrer unter Drogeneinwirkung

BAMBERG. Eine Polizeistreife des Einsatzzuges Bamberg kontrollierte am Donnerstagmorgen in der Memmelsdorfer Straße den Fahrer eines schwarzen Kleinkraftrades. Hierbei stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem 40-jährigen Mann fest. Ein durchgeführter Urintest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg durchgeführt. Der Kradfahrer erhält eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Rezeptfälscher auf der Flucht festgenommen und Drogen aufgefunden

BAMBERG. Am Donnerstag um die Mittagszeit versuchte ein 40-jähriger, in einer Apotheke am Heinrichsdamm ein Rezept für ein starkes Beruhigungsmittel einzulösen. Dem Apothekenpersonal kam das Rezept verdächtig vor und tatsächlich handelte es sich um eine Fälschung. Der ertappte Mann flüchtete, konnte jedoch nach einer Fahndung durch Beamte der Polizeiinspektionen Bamberg-Stadt und Land sowie der Operativen Ergänzungsdienste gestellt werden. Bei seiner Durchsuchung wurde ein Messer mit Rauschgiftanhaftungen aufgefunden. Der Mann muss sich nun wegen Urkundenfälschung und Drogenbesitz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.