Blutentnahme war fällig

Beim Stehlen erwischt

BAMBERG. In einem Markt in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagmittag eine 41-jährige Frau beim Stehlen von Waren im Gesamtwert von 181,38 Euro erwischt.

Sachbeschädigungen

Zeugen zur Sachbeschädigung werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Ein Unbekannter verbog in der Zeit von Sonntagnacht bis Dienstagmorgen an einem am Grünhundsbrunnen geparkten schwarzen BMW den Scheibenwischer, so dass Sachschaden in Höhe von 500 Euro zurückblieb.
  • Auf dem Real-Parkplatz in der Kirschäckerstraße verkratzte ein Unbekannter am Dienstagmorgen einen geparkten braunen Dacia und richtete Schaden in Höhe von 1250,33 Euro an.

Unfallfluchten

Zeugenhinweise zu den Unfallfluchten nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/0120-210, entgegen.

  • BAMBERG. Ein Dacia-Fahrer schleppte am Montagnachmittag auf dem Berliner Ring einen nicht fahrbereiten Pkw zur Werkstatt. Dabei fuhr aus der Einmündung Kronacher Straße ein Lkw-Fahrer auf den Berliner Ring in Richtung Hallstadt auf. Nachdem er zunächst am Stoppschild anhielt, begann er unvermittelt auf den linken Fahrstreifen des Berliner Ring einzufahren, so dass der Dacia-Fahrer stark abbremsen musste. Dabei brach die Abschleppstange und das gezogene Fahrzeug fuhr auf den Dacia auf. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, entfernte sich der Lkw-Fahrer anschließend unerlaubt.
  • Am Dienstag, zwischen 9:45 Uhr und 12:10 Uhr, wurde in der Luitpoldstraße ein geparkter Seat Alhambra angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ Schaden in Höhe von 700 Euro.
  • In der Straße Ziegelhof wurde am Sonntagnachmittag die Fahrerin eines blauen VW Golf (Teilkennzeichen ER-C??) beobachtet, als sie zwei Mal gegen einen geparkten schwarzen BMW stieß, so dass Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro entstand. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr die Unfallverursacherin davon. Zur Unfallflucht werden weitere Zeugen gesucht.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Ein Daihatsu-Fahrer wollte am Dienstag von der Anton-Schuster-Straße in die Memmelsdorfer Straße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines dort fahrenden Golf-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Opel Astra übersehen

BAMBERG. Als eine Renault-Fahrerin am Dienstagabend auf die Bundesstraße B26 in Richtung Bischberg auffahren wollte, übersah sie einen von rechts von der Autobahn A70 kommenden Opel-Fahrer, der ebenfalls auf die Bundesstraße Richtung Bischberg auffahren wollte und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Opel-Fahrerin leicht verletzt

BAMBERG. Als eine Opel-Fahrerin am Dienstagmorgen von der Bundesstraße B26 nach links in Richtung Bamberg-Hafen abbiegen wollte, übersah sie eine aus Richtung Bischberg entgegenkommende VW-Fahrerin und es krachte. Beim Zusammenstoß prallte der VW noch gegen einen an der Abzweigung stehenden Volvo-Fahrer. Bei dem Unfall wurde die Opel-Fahrerin leicht verletzt, der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 16500 Euro geschätzt.

Blutentnahme war fällig

BAMBERG. Bei einer Verkehrskontrolle in der Memmelsdorfer Straße/Heinrich-Manz-Straße stellte die Polizei Dienstagnacht bei einem Opel-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Zudem wurde im Fahrzeug eine kleine Menge Marihuana aufgefunden. Nachdem ein entsprechender Test bei dem 43-Jährigen positiv ausfiel, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.