Von Leiter gefallen

Kassenautomaten aufgebrochen

BAMBERG. Von einem Unbekannten wurde Dienstagnacht in einer Tiefgarage in der Ludwigstraße der Kassenautomat aufgebrochen. Anschließend riss er mit Gewalt das Banknotenfach heraus und nahm dieses komplett mit. Am Kassenautomaten entstand dabei Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Beide Kennzeichen gestohlen

BAMBERG. Am Mittwoch, zwischen 6:30 Uhr und 11 Uhr, entwendete ein Unbekannter am Margaretendamm oder in Hallerndorf/Schnaid beide amtlichen Kennzeichen FO-L 160 von einem abgestellten VW Polo.

Parfum mitgehen lassen

BAMBERG. Ein Parfum im Wert von 40,45 Euro wollte am Mittwochnachmittag ein 35-Jähriger in einem Markt in der Bamberger Innenstadt ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln. Er wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Sprayer unterwegs

BAMBERG. Die Rückseite des Wachhauses auf dem alten Kasernengelände in der Zollnerstraße/Berliner Ring wurde am Montag von Unbekannten in den Farben: lila, gelb und blau auf einer Fläche von 2 x 4,80 m mit der Aufschrift „AFO“ besprüht und Schaden in Höhe von 500 Euro angerichtet.

Unfallflucht

Zeugenhinweise zur Unfallflucht nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen

BAMBERG. Auf dem Klinikum Parkplatz in der Buger Straße stieß am Mittwochmorgen ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen den Kotflügel eines geparkten roten Hyundai. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr er anschließend davon.

Außenspiegel touchiert und weitergefahren

BAMBERG. An einer Engstelle in der Ottostraße stieß Mittwochnacht ein Autofahrer gegen den Außenspiegel einer Skoda-Fahrerin. Obwohl Schaden in Höhe von 100 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich darum zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt.

Radler konnte noch rechtzeitig bremsen

BAMBERG. Eine Opel-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen die Memmelsdorfer Straße und wollte nach rechts in den Berliner Ring einbiegen. Dabei übersah sie einen auf der Fußgängerfurt querenden Radfahrer. Dieser konnte noch rechtszeitig anhalten, jedoch erfasste der Opel dessen Vorderrad, so dass der Fahrradfahrer stürzte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.

Von Leiter gefallen

BAMBERG. Ein Arbeiter führte am Mittwochnachmittag Fassadenarbeiten an einem Anwesen in der Gutenbergstraße durch. Dabei lehnte er zum Be- und Absteigen eine Stehleiter an das dortige Gerüst. Dieses rollte beim Verlassen weg, so dass es die Leiter worauf sich der 55-Jährige befand ebenfalls wegzog und er aus ca. 2 Meter Höhe herunterfiel. Dabei zog sich der Arbeiter vermutlich eine Rippenfraktur zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.