Offener Brief: Fracking verbieten, Klima schützen, Energiewende voranbringen

Hans-Josef Fell

Die Verhandlungen im Bundestag über das Fracking-Regelungspaket sollen nach der Sommerpause wieder aufgenommen werden. Bürgergesellschaften sehen sich deshalb veranlasst, sich in einem offenen Brief an die verantwortlichen Bundestagsabgeordneten zuwenden und sich gegen Fracking auf deutschem Boden auszusprechen.

Die Verabschiedung des Fracking-Gesetzespakets würde das Zeitalter der klimaschädlichen fossilen Energien nicht nur künstlich verlängern, sondern enthält auch keinen ausreichenden Schutz vor Verunreinigung von Boden, Trink- und Grundwasser.

Der Brief, der unter anderem auch von der Energy Watch Group mitgetragen wird, weist auch daraufhin, dass Fracking in Deutschland arbeitsmarktpolitisch keine spürbaren positiven Wirkungen erwarten lässt und Arbeitsplätze in anderen Branchen eher gefährdet.

Den Brief finden sie hier (http://www.hans-josef-fell.de/content/index.php/dokumente/initiativen/891–1).

Ein Gedanke zu „Offener Brief: Fracking verbieten, Klima schützen, Energiewende voranbringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.