Ehrlicher Finder!

Geldbörse fand neuen Besitzer

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag ließ eine Kundin in einem Geschäft in der Kapuzinerstraße versehentlich ihre Geldbörse im Wert von 200 Euro auf einer Ablagefläche liegen. Als sie ihr Missgeschick bemerkte und zurückging, war die Börse weg.

Ohne Bezahlung den Laden verlassen

BAMBERG. Ein junger Mann wurde am Dienstagnachmittag in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt beobachtet, als er ein Parfum im Wert von 66,75 Euro in seine mitgeführte Umhängetasche steckte und ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte. Er wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Aus Kellerabteil bedient

BAMBERG. In einem Anwesen in der Gönnerstraße brach ein Unbekannter in der Zeit vom 4.9. bis 8.9.2015 ein Kellerabteil auf und entwendete daraus einen Koffer, sowie fast den gesamten Inhalt aus dem Tiefkühlschrank im Wert von ca. 100 Euro. Zurück blieb lediglich eine bereits angebrochene Schachtel Erbsen und der Kofferanhänger.

Außenspiegel abgetreten

BAMBERG. An einem in der Coburger Straße abgestellten braunen VW wurde von Montag- bis Dienstagmittag von einem Unbekannten der Außenspiegel abgetreten und zerstört. Dem Besitzer entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Unbekannter Zeuge wird gebeten sich zu melden

BAMBERG. Auf dem Privatparkplatz des Ärztehauses in der Buger Straße wurde am Dienstagvormittag ein geparkter roter Ford KA angefahren und beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 100 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher anschließend davon. Ein aufmerksamer Zeuge hatte jedoch das Kennzeichen des Unfallflüchtigen notiert und einen Zettel mit Hinweis an die Windschutzscheibe der Geschädigten angebracht. Der oder die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Vier Leichtverletzte und 20000 Euro Sachschaden

BAMBERG. Nachdem eine Taxifahrerin am Dienstagmittag bei Rotlicht in die Kreuzung Münchner Ring/Forchheimer Straße einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda-Fahrer. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 20000 Euro.

Ehrlicher Finder!

BAMBERG. Am Montagmorgen zeigte ein junger Mann den Diebstahl seiner Geldbörse mit ca. 350 Euro Bargeld in einem Geschäft in der Ludwigstraße an. Kurze Zeit später teilte er telefonisch mit, dass er seine Geldbörse zu Hause im Briefkasten aufgefunden hätte. Außer etwa 4 Euro Münzgeld würde nichts fehlen. In der Geldbörse lag ein Zettel des Finders mit der sinngemäßen Aufschrift: „Hoffe Sie freuen sich, habe mir etwas Münzgeld als Finderlohn entnommen, m.f.G.“. Die Personalien des Finders sind nicht bekannt.

Mit 1,06 Promille unterwegs

BAMBERG. In den frühen Morgenstunden des Mittwochs wurde in der Lichtenhaidestraße ein Rollerfahrer kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem 44-jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Nachdem ein durchgeführter Alkotest einen Wert von 1,06 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.