Diebstahlsicherung löste aus

Diebstahlsicherung löste aus

Bamberg. In einem Verbrauchermarkt in der Kirschäckerstraße steckte ein 75-jähriger Kunde eine Energiesparlampe im Wert von 4,49 Euro in seine Jackentasche und passierte den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen. Da am Ausgang die Diebstahlsicherung auslöste, konnte der Mann festgehalten und der Polizei übergeben werden. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahl ist die Folge.

Langfinger im Krankenhaus

Bamberg. Zu zwei Gelddiebstählen kam es am Samstag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Klinikum am Bruderwald. In beiden Fällen nahm der Täter die Geldbeutel der Geschädigten aus den unversperrten Nachtkästchen der Patientenzimmer, entnahm hieraus jeweils einen Geldbetrag von 30 Euro und 120 Euro, und legte die Geldbörsen anschließend wieder zurück.

Spiegel abgetreten

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde an einem in der Pödeldorfer Straße geparkten schwarzen 3er BMW der rechte Außenspiegel abgeschlagen. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Zeugen gesucht

Bamberg. Am Samstag zwischen 13.30 Uhr und 13.50 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Würzburger Straße geparkter schwarzer Ford Fiesta von einem unbekannten Fahrzeugführer vermutlich beim Ausparken am hinteren linken Radkasten beschädigt. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Zuviel getankt

Bamberg. Eine 28-jährige Autofahrerin wurde am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr in der Weißenburgstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund festgestellten Alkoholgeruchs wurde ein Alco-Test durchgeführt, der einen Wert von 1,1 Promille ergab. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die 28-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.