Handfeste Auseinandersetzung endet im Krankenhaus – Polizei sucht Zeugen

BAMBERG. In der Nacht zum Samstag kam es in der Bamberger Innenstadt zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Drei Männer mussten in der Folge ärztlich behandelt werden. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.
Gegen 2.30 Uhr beobachteten drei Passanten eine Gruppe von vier Personen, die sich vor einem mexikanischen Lokal in der Langen Straße lautstark streitsüchtig zeigten. Da die Drei offensichtlich weitere Ausschreitungen befürchteten, verständigten sie die Polizei. Dies gefiel den Krawallmachern nicht und es kam zum Streit. Letztlich endete die Auseinandersetzung in einer Schlägerei, bei der sich die drei Passanten leichte Verletzungen zuzogen. Mehrere alarmierte Streifenbesatzungen der Bamberger Polizei schlichteten den Streit und nahmen die Verursacher vorläufig fest.
Die Kripo Bamberg ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen, die den Vorfall in der Langen Straße beobachtet haben, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.