Schlägerei in der Langen Straße

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Freitag zwischen 10:30 und 12 Uhr kam es im Teufelsgraben in Bamberg auf dem Parkplatz des ‚Zirkus Giovanni‘ zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein weißer VW Polo angefahren wurde. Dabei beschädigte der Verursacher den linken Außenspiegel des Polo und fuhr danach weg, ohne sich um Schadensregulierung zu kümmern. Die Schadenshöhe beträgt ca. 400 €. Wer hat etwas gesehen? Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210.
  • BAMBERG. Am Freitagabend gegen 19:50 Uhr kam es in der Theuerstadt zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkter Opel Zafira wurde am Heck links von einem unbekannten, vermutlich dunklen Pkw angefahren. Dabei beschädigte der Verursacher die Stoßstange, die Stahlfelge und den Reifen des Geschädigten, ehe er nach dem Anstoß verschwand. Der Schaden wird auf ca. 1500 € geschätzt. Falls es Zeugen zum Unfall gibt, mögen diese sich bitte bei der PI Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 melden.

Auffahrunfall

BAMBERG. Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr kam es in Bamberg auf dem Berliner Ring zu einem Auffahrunfall. Ein Ford fuhr einem Audi, der an einer Ampel wartete, hinten auf. Dabei verletzte sich einer der Mitfahrer des Ford; er wurde mit einer Prellung ins Klinikum Bamberg gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden; der Schaden beträgt insgesamt geschätzt 10.000 €.

Betrüger unterwegs

BAMBERG. Am Freitagmittag versuchten zwei Männer auf dem Parkplatz eines Autohandels in Bamberg, einem Interessenten gefälschte Messersets sowie gefälschte Mobiltelefone zu verkaufen. Der Kunde bemerkte die Fälschungen und verständigte die Polizei, die die Gegenstände sicherstellte. Die Messer waren von minderer Qualität und die Produktbeschreibung voller Rechtschreibfehler. Auf die Männer kommt eine Anzeige wegen versuchten Betrugs zu.

Betrunkener Fahrraddieb

BAMBERG. In der Nacht vom Mittwoch, 13.5., wurde ein Radfahrer in der Brennerstraße von einer Polizeistreife angehalten. Der Radler war zuvor ohne Licht auf der Gegenfahrbahn unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch; ein Atemalkoholtest er gab ca. 2,3 ‰. Das Rad gehörte nicht dem Fahrer. Anschließend tischte dieser den Polizisten eine Lügengeschichte über die Herkunft des Rades auf. Das schwarze Herrenrad der Marke Gudereit wurde vermutlich kurz zuvor am Bamberger Frühling entwendet. Der Geschädigte oder Zeugen zum Diebstahl mögen sich bitte bei der PI Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 melden.

Schlägerei in der Langen Straße

BAMBERG. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 2:45 Uhr in der Langen Straße zu einer Schlägerei mit drei Beteiligten. Der bisher unbekannte Täter schlug zwei junge Männer aus unbekanntem Grund jeweils mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete er in Begleitung zweier Männer in Richtung Schönleinsplatz. Zeugen zum Hergang melden sich bitte bei der PI Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.