Beim Rangieren vorbeifahrenden Radler übersehen

Mofa entwendet

BAMBERG. Aus dem Hinterhof eines Anwesens in der Luitpoldstraße entwendete ein Unbekannter in der Zeit vom 26.2. bis 10.3.15 ein abgestelltes, versperrtes Mofa der Marke Honda Camino, Farbe schwarz, mit Drachenaufkleber am Tank und Drachenkopf auf dem Sattel, im Wert von 500 Euro.

Ladendieb wurde erwischt

BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagnachmittag ein Mann beobachtet, der verschiedene Waren im Gesamtwert von 144,96 Euro in seinen Rucksack steckte und ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollte. Auf den Diebstahl angesprochen, gab der 23-Jährige diesen sofort zu. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Glastür mit Lackstift beschmiert

BAMBERG. In der Nacht von Montag bis Dienstag beschmierte ein Unbekannter am Studentenwohnheim in der Judenstraße eine Glastür großflächig mit blauem Lackstift und richtete Schaden in Höhe von 100 Euro an.

Mit schwarzer Farbe besprüht

BAMBERG. Bereits am vergangenen Wochenende besprühte ein Unbekannter eine Gartenmauer im Gackensteinweg/Wildensorger Straße mit dem Graffiti „GAN cen“ in schwarzer Farbe und malte eine Schnecke in hellblauer Farbe auf die Mauer. Der angerichtete Sachschaden beziffert sich auf ca. 150 Euro.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Am Dienstag, zwischen 9:30 Uhr und 11.20 Uhr, wurde ein roter Renault, entweder in der Jahnstraße oder auf dem „Dehner“-Parkplatz in der Moosstraße von einem Unbekannten angefahren. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt.

Honda-Fahrer übersehen

BAMBERG. Als ein Audi-Fahrer am Dienstagmorgen die Straße Am Börstig befuhr, übersah er an der Einmündung zur Kronacher Straße einen von links kommenden Honda-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Dabei wurde niemand verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Beim Rangieren vorbeifahrenden Radler übersehen

BAMBERG. Im Höfener Weg übersah am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines BMW X3 beim Rangieren einen vorbeifahrenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 50-jährige Radler zog sich dabei schwere Verletzungen zu, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Diebe hatten es auf Auspuffanlagen abgesehen

BAMBERG. Ausschließlich auf die Auspuffanlagen von Kleintransportern hatten es unbekannte Langfinger von Sonntag auf Montag im Bamberger Osten abgesehen.

Die Diebe suchten zwischen Sonntag und Montagmorgen drei Speditionen in der Gutenbergstraße auf. Von insgesamt sechs abgestellten Mercedes Lieferwagen montierten die Täter die kompletten Auspuffanlagen ab und nahmen sie mit. Zum Abtransport ihrer sperrigen Beute dürften die Unbekannten mit einem größeren Fahrzeug vorgefahren sein.

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zu den Diebstählen sowie auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.