Versuchte Brandstiftung am Bergfried

BAMBERG. Glücklicherweise kein Schaden entstand bei einer versuchten Brandstiftung im Zeitraum von Freitagmittag bis Dienstagmittag, am hölzernen Bergfried der Altenburg. Die Kripo Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

Am Dienstag stellte ein Verantwortlicher der Burg fest, dass bislang Unbekannte im Zeitraum von Freitag, etwa 12 Uhr, bis Dienstag, gegen 12 Uhr, auf dem hölzernen Bergfried zündelten. Auf der Holzplattform des Turms befanden sich Reste von verbrannten Papier. Glücklicherweise geriet der aus Holz bestehende historische Bergfried nicht in Brand.

Die Spezialisten der Bamberger Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Mithilfe der Bevölkerung:

  • Wer hat im Zeitraum von Freitag, etwa 12 Uhr, bis Dienstag, gegen 12 Uhr, verdächtige Personen im Bereich der Altenburg gesehen?
  • Wer hat sonst Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Vorfall im Zusammenhang stehen könnten?

Zeugen werden gebeten sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.