Rauschgiftutensilien aufgefunden

Einbrecher erbeuten 32 neuwertige Alu-Kompletträder

BAMBERG. Vermutlich über ein Nachbargrundstück gelangten in der vergangenen Woche, zwischen Donnerstag, 15 Uhr und Freitag, 10 Uhr, Einbrecher auf das Grundstück eines Autohauses in der Gundelsheimer Straße. Vom Firmengelände wurden an acht abgestellten Neufahrzeugen insgesamt 32 neue Alu-Kompletträder im Gesamtwert von 14.000 Euro gestohlen. Durch hinterlassene Lackschäden an den Pkws und einem aufgeschnittenen Maschendrahtzaun hinterließen die Unbekannten noch Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Unter Tel.: 0951/9129-210 erbittet die PI Bamberg-Stadt Täterhinweise.

Luftfüllgerät von Tankstellengelände gestohlen

BAMBERG. Am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr, wurde an einer Tankstelle in der Memmelsdorfer Straße ein Luftfüllgerät im Zeitwert von 400 Euro gestohlen.

Wer hat den oder die Täter beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Autoseite komplett zerkratzt

BAMBERG. Sachschaden von knapp 5000 Euro richtete ein Unbekannter an einem weißen Toyota Auris an, der zwischen Sonntagabend, 18 Uhr und Montagfrüh, 8.15 Uhr, vor einem Anwesen in der Nürnberger Straße geparkt war. Der Wagen wurde an der rechten Fahrzeugseite vermutlich mit einem spitzen Gegenstand komplett zerkratzt.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Hauswand mit Graffiti beschmiert

BAMBERG. Vermutlich mit einem blauen Edding-Stift hat über das vergangene Wochenende ein Unbekannter die Sandsteinsäule an einem Bekleidungsgeschäft in der Langen Straße mit den Buchstaben „WAB“ beschmiert. Der hinterlassene Sachschaden wird von der Polizei auf knapp 300 Euro beziffert.

Wer Angaben zum „unbekannten Künstler“ machen kann, wird gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Radlerin hatte zu viel „getankt“

BAMBERG. Aufgrund ihrer äußerst auffälligen und unsicheren Fahrweise hielt am Dienstagfrüh, kurz vor 3 Uhr, eine Polizeistreife in der Langen Straße eine Radlerin an. Die 19-jährige brachte es bei einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest auf 1,94 Promille, weshalb sie sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen musste.

Rauschgiftutensilien aufgefunden

Bamberg. Bei einer Personenkontrolle in einer Spielothek versuchte ein 22-jähriger seine Rauschgiftutensilien in der Unterhose zu verstecken. Da bei ihm ein Tütchen mit Drogenanhaftungen aufgefunden wurde, wurde er auf einer Polizeidienststelle genauer durchsucht. In der Unterhose kam noch eine Glaspfeife zum Vorschein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.