Leuchtstelen im Erba-Park beschädigt

MP3-Player aus Manteltasche gestohlen

BAMBERG. Während des Aufenthalts am Samstagabend in einer Bar in der Bamberger Innenstadt wurde einem Gast ein MP3-Player der Marke Toshiba sowie ein Leder-Kartenetui im Gesamtwert von knapp 100 Euro gestohlen. Das Diebesgut hatte der Geschädigte in seinem Mantel deponiert, der zur Tatzeit an der Garderobe hing.

Kellerabteil aufgebrochen

BAMBERG. In einem Mehrfamilienhaus in der Starkenfeldstraße wurde zwischen vergangenen Donnerstagabend und Montagmittag ein Kellerabteil aufgebrochen. Der unbekannte Täter erbeutete neben drei Angelruten noch ein original verpacktes Polsterbett sowie ein Kinderfahrrad im Gesamtwert von knapp 400 Euro.

Hinweise auf den Einbrecher nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Diebe hatten es auf Rußpartikelfilter abgesehen

BAMBERG. Vom Gelände eines Wohnmobilhandels im Bamberger Norden wurden über das vergangene Wochenende von insgesamt 16 dort abgestellter Fahrzeuge die jeweiligen Rußpartikel-Filter fachmännisch ausgebaut und gestohlen. Der Wiederbeschaffungswert des Diebesgutes beläuft sich auf knapp 34.000 Euro. Die Filter wurden von einem Spaziergänger im Bereich des Bamberger Golfplatzes im Hauptsmoorwald aufgefunden. Die Täter hatten es auf Edelmetalle im Innern der Filter abgesehen.

Wer hat im Bereich der Memmelsdorfer Straße/Zufahrt zum Hauptsmoorwald in Höhe A73 im Bereich der dortigen Schranke verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diese geben?

Tageseinnahme aus unversperrter Schublade gestohlen

BAMBERG. In einem Feinkostgeschäft in der Bamberger Innenstadt wurden am vergangenen Wochenende aus einer unversperrten Schreibtischschublade im frei zugänglichen Lager eine schwarze Geldtasche mit den Tageseinnahmen gestohlen. Der Diebstahl wurde von der Geschäftsinhaberin nach Ladenschluss bemerkt; vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Leuchtstelen im Erba-Park beschädigt

BAMBERG. Beim Auswechseln der Leuchtmittel an drei Leuchtstelen, die am Gehweg entlang des Kanals zur Erbaspitze stehen, musste festgestellt werden, dass Unbekannte seit Sommer letzten Jahres vermutlich mittels eines Luftgewehrs diese beschossen hatten und Sachschaden von 3000 Euro angerichtet wurde.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Lampenschirme an Straßenleuchten verbogen

BAMBERG. Am Weegmannufer wurden innerhalb der vergangenen beiden Wochen drei Straßenleuchten beschädigt. Der oder die Unbekannten hängten sich vermutlich an die Lampenschirme, die dadurch verbogen wurden. Der Sachschaden wird auf knapp 1000 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schulfassade mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende wurde die Fassade der Berufsschule in der Dr.-von-Schmitt-Straße von Unbekannten mit Graffiti besprüht. Durch das Aufsprühen der roten Schriftzüge ist der Schule ein Sachschaden von mindestens 500 Euro entstanden.

Wer hat den oder die Täter beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Unfallflucht

BAMBERG. Vor einem Möbelhaus im Bereich Gutenbergstraße / Strullendorfer Straße wurde über das vergangene Wochenende eine Straßenlaterne umgefahren. Vermutlich kam ein Autofahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß dermaßen gegen die Laterne, dass diese ebenerdig abknickte und der Lampenschirm abgerissen wurde. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf knapp 3000 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.