Randalierer entfernte sich unerkannt

Jacke ohne Bezahlung eingesteckt

BAMBERG. In der Umkleidekabine eines Geschäftes in der Langen Straße steckte am Donnerstagmittag ein junger Mann eine schwarze Jacke (Parka) der Marke Jack Wolfskin Halifax, mit Pelzrand an Kapuze, Größe „S“, im Wert von 299 Euro, in seinen Rucksack und verließ das Geschäft ohne diese zu bezahlen. Als die Diebstahlsicherungsanlage anschlug, rannte der Dieb Richtung Schönleinsplatz davon. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, 165 cm groß, schlank, Osteuropäer, hellhäutig, dunkelblond/braune glatte kurze Haare (ohne Scheitel), ohne Bart, sprach gebrochen Deutsch und führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Kennzeichen gestohlen

BAMBERG. Im Stadtbereich Bamberg entwendete ein Unbekannter von Montagabend bis Donnerstagmittag das amtliche Kennzeichen HO-Z 758, Wert 30 Euro, von einem VW Golf.

Wer hat Sachbeschädigung beobachtet?

BAMBERG. Ein unbekannter Gegenstand wurde in der Zeit von Montag- bis Donnerstagnachmittag auf einen in der Siemensstraße geparkten VW Golf geworfen. Dadurch entstanden mehrere Kratzer und kleinere Dellen. Dem Besitzer entstand dadurch Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise zum Sachbeschädiger nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. In der Katharinenstraße fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker von Mittwoch auf Donnerstag beim Ein- oder Ausparken gegen einen geparkten schwarzen BMW. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Ohne Fremdverschulden gestürzt

BAMBERG. Aufgrund Eisglätte rutschte am Donnerstagmorgen ein Radler ohne Fremdbeteiligung in der Weißenburgstraße aus und fiel vom Fahrrad. Beim Sturz zog sich der 23-jährige leichte Verletzungen zu.

Streitigkeit artete aus

BAMBERG. In einem Lokal in der Luitpoldstraße kam es Donnerstagnacht zu einer Streitigkeit zwischen zwei alkoholisierten Männern (Alkotest: 2,12 und 0,9 Promille). Nach anfänglichen Beleidigungen kam es schließlich zu einem Gerangel und gegenseitigen Körperverletzungen. Dabei wurden die 40 und 50 Jahre alten Männer leicht verletzt. Zudem wurde auch ein Erdnussautomat, sowie eine Brille beschädigt.

Randalierer entfernte sich unerkannt

BAMBERG. Aufgrund von zwei randalierenden Personen wurde die Polizei in den Morgenstunden des Freitags in eine Spielothek in der Ludwigstraße beordert. Bei Eintreffen der Polizeistreife hatte sich einer der Männer bereits entfernt, es konnte nur noch ein Beteiligter angetroffen werden. Wie dieser angab wurde er von seinem unbekannten Kontrahenten geschlagen, mit Steinen beworfen und mit einem Feuerlöscher attackiert. Der 23-jährige wurde bei dem Streit leicht am Kopf verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei nach dem Unbekannten verlief negativ.

Uneinsichtiger Gast

BAMBERG. In einem Lokal in der Sandstraße attackierte in den frühen Morgenstunden des Freitags ein Betrunkener ständig verbal die Gäste. Auch im Beisein der verständigten Polizei pöbelte der sichtlich alkoholisierte Mann immer wieder grundlos andere Gäste an, war völlig aufgebracht, provozierte die eingesetzten Polizeibeamten und Sanitäter, so dass der 30-Jährige zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und in einer Zelle ausgenüchtert werden musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.