Radfahrer angefahren

Autoaufbruch scheiterte

BAMBERG. Zwischen dem 14. und 19. Januar diesen Jahres wurde in der Nürnberger Straße versucht, einen dort geparkten weißen VW Golf aufzubrechen. Der unbekannte Täter versuchte mit einem Brechwerkzeug die Fahrertüre aufzuhebeln, was offensichtlich misslang. Allerdings entstand Sachschaden von knapp 1300 Euro.

Dieb machte sich an Scheinwerferwaschanlage zu schaffen

HALLSTADT. Vor einem Anwesen in der Seebachmarter in Hallstadt entwendete zwischen dem 2. und 17. Januar diesen Jahres ein Unbekannter von der Scheinwerferwaschanlage eines dort geparkten weißen 3er BMW die Blenden und Düsen im Gesamtwert von 300 Euro.

Garage mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Mit blauer Farbe wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Oberen Königstraße eine Garage mit Graffiti besprüht. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 200 Euro.

Radfahrer angefahren

BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Bleichanger auf den Kunigundendamm missachtete am Dienstagfrüh eine 44-jährige Autofahrerin die Vorfahrt eines Radlers, der durch den Sturz mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. An Pkw und Fahrrad entstand Sachschaden von 1200 Euro.

Autofahrer verklemmt sich Fuß unter Gaspedal

BAMBERG. In der Hainstraße verklemmte sich am Dienstagmittag ein 74-jähriger Autofahrer einen Fuß unter das Gaspedal seines Smarts, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und frontal gegen einen Baum fuhr. Der Smart wurde durch den Aufprall total beschädigt; der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 6000 Euro geschätzt. Mit einer Hüft- und Rippenfraktur sowie Platzwunden wurde der Unfallfahrer ins Krankenhaus eingeliefert. Am Baum entstand Sachschaden von etwa 100 Euro.

Autofahrer hatte zu viel getrunken

BAMBERG. Im Elsterweg wurde am Dienstagabend ein 33-jähriger Autofahrer mit 0,64 Promille Alkohol im Blut von einer Polizeistreife aus dem Straßenverkehr gezogen. Dem Autofahrer erwarten neben einer Geldbuße noch ein Fahrverbot sowie Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Radler mit über 2 Promille unterwegs

BAMBERG. In der Heinrichstraße fiel am Mittwochfrüh ein Radler auf, der dort in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war und zweimal beinahe von seinem Drahtesel stürzte. Bei einem daraufhin durchgeführten Alkoholtest brachte es der 20-jährige auf 2,22 Promille, weshalb eine Blutentnahme unumgänglich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.