Mit Fahrradschloss zugeschlagen

Kosmetika geklaut

BAMBERG. Am Samstagabend hat ein 43-jähriger Kosmetikartikel im Wert von 50 Euro in einem Supermarkt, in der Kirschäckerstraße, gestohlen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Beim Diebstahl von Fahrradbeleuchtung erwischt

BAMBERG. Am Samstag, gegen Mitternacht, wurde ein 21-jähriger von einer Polizeistreife am Grünen Markt gestellt, nachdem er zuvor von mehreren Fahrrädern die Beleuchtungseinrichtung gestohlen hat. Der Mann muss sich nun wegen Diebstahl verantworten.

Auto in Tiefgarage angefahren

BAMBERG. Am Samstagnachmittag hat ein bislang Unbekannter einen Mercedes in einer Tiefgarage, in der Geyerwörthstraße, angefahren. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Ohne Schein

BAMBERG. Am Sonntagmorgen wurde in Gaustadt ein 51-jähriger Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser schon seit Längerem keinen Führerschein mehr besitzt. Eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist die Folge

Mit Fahrradschloss zugeschlagen

BAMBERG. Am Sonntagmorgen schlug ein 42-jähriger einem 26-jährigen auf der Luitpoldbrücke ein Fahrradschloss auf den Kopf. Der jüngere Mann wurde hierbei leicht verletzt. Der Grund für die Auseinandersetzung ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Einbrecher entkommen mit Wertsachen

BURGEBRACH, LKR. BAMBERG. Mit Schmuck und anderen Wertgegenständen entkamen Unbekannte bei einem Einbruch im Lauf des Freitags im Ortsteil Hirschbrunn. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht Zeugen.

Über ein Fenster verschafften sich die Täter, in der Zeit von 8.30 Uhr bis zirka 19 Uhr, Zutritt zu dem Anwesen in dem kleinen Ortsteil. Sie durchsuchten sämtliche Zimmer und erbeuteten die Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro bevor sie unerkannt entkommen konnten. Zudem hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von geschätzten 150 Euro.

Beamte des Fachkommissariats der Kripo Bamberg haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Mithilfe:

Personen, die am Freitag, im Zeitraum von 8.30 Uhr bis etwa 19 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen in Hirschbrunn gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei Bamberg, Tel.-Nr. 0951/9129-491, in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.