Versuchter Raub nach Nachtclubbesuch

Versuchter Raub nach Nachtclubbesuch

BAMBERG. Nach einem Nachtclubbesuch gerieten drei junge Männer aus Unterfranken gegen 4.30 Uhr in der Jäckstraße an zwei Räuber, welche sie mit einem Elektroschocker bedrohten und Bargeld forderten. Nachdem es ihnen nicht gelang Geld zu erbeuten, flüchteten die beiden Unbekannten die Hallstadter Straße stadtauswärts. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen.

Die drei Männer hielten sich in der Nacht zum Samstag zunächst in einem Nachtclub in der Jäckstraße auf, verließen diesen gegen 4.30 Uhr und liefen die Jäckstraße stadteinwärts. Zwei weitere Gäste des Clubs folgten den Männern und griffen diese plötzlich an. Während einer der Räuber einen Mann packte und Bargeld forderte, bedrohte der zweite die beiden anderen mit einem Elektroschocker. Bei dem anschließenden Gerangel gelang es einem der Unterfranken sich loszureißen und zu flüchten. Beide Täter folgten ihm jedoch, holten ihn kurze Zeit später ein und forderten den Geldbeutel ihres Opfers. Nachdem sich kein Bargeld mehr darin befand, ließen die beiden von ihm ab und flüchteten ohne Beute.

Aufgrund der Auseinandersetzung erlitten zwei der Opfer leichte Verletzungen. Die beiden unbekannten Männer werden als zirka 185 bis 190 Zentimeter groß und von schlanker Gestalt beschrieben. Beide Angreifer sprachen fränkische Mundart und waren etwa Anfang 20 Jahre alt.

Die Bamberger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Geldbeutel und iPhone aus VW gestohlen

BAMBERG. Innerhalb kürzerster Zeit wurde am vergangenen Freitagfrüh, zwischen 8.45 Uhr und 9.30 Uhr, an einem schwarzen VW Golf, der an der Galgenfuhr abgestellt war, die Beifahrerscheibe eingeschlagen. Der Unbekannte entnahm aus dem Wagen eine Geldbörse sowie ein iPhone im Gesamtwert von knapp 600 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf knapp 300 Euro.

26jährige gesteht Taschendiebstahl

BAMBERG. Eine 26jährige Frau konnte jetzt von der Polizei ermittelt werden, die Ende Juli diesen Jahres einer Frau in einem Cafe in der Bamberger Innenstadt ihre Tasche samt Einkäufen im Gesamtwert von knapp 40 Euro gestohlen hatte, welche die Geschädigte dort liegen gelassen hatte.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. In einem Garten-Center im Hafengebiet wurde am Montagvormittag einem Mann die Geldbörse gestohlen, die er kurz in einem Regal abgelegt hatte, um seine Lesebrille aufzusetzen. Neben etlichen Ausweispapieren erbeutete der Langfinger noch etwa 100 Euro Bargeld.

An VW-Kastenwagen bedient

BAMBERG. Zwei Scheinwerfer sowie eine weiße Blechblende des Kühlergrills im Wert von knapp 500 Euro wurden zwischen Donnerstag, 18 Uhr und Samstag, 16 Uhr, an einem weißen VW-Kastenwagen, der auf einer Verkaufsfläche in der Kronacher Straße abgestellt war, gestohlen. Durch das fachmännische Ausbauen der Fahrzeugteile entstanden an dem Kastenwagen nur minimale Lackschäden.

Betrunkener Radler klaut Chilli-Stock

BAMBERG. Am Montagfrüh klaute ein 52jähriger Mann von einem Marktstand in der Bamberger Fußgängerzone einen Chilli-Stock für 6 Euro. Der Langfinger stieg anschließend auf sein Fahrrad und flüchtete, wurde aber vom Standbesitzer verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Anzeigenaufnahme wehte dann den Polizisten eine deutliche Alkoholfahne entgegen; bei einem Alkoholtest brachte es der Dieb auf 2,62 Promille, weshalb auch noch eine Blutentnahme fällig war.

Skoda zerkratzt

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende wurden Kotflügel und Motorhaube eines schwarzen Skoda, der am Birkengraben geparkt war, zerkratzt. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden von mindestens 1000 Euro.

Treppenhaus mit Graffiti beschmiert

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 500 Euro hinterließ ein Unbekannter im Treppenhaus eines Anwesens am Jakobsberg. Hier wurde am Montagfrüh ein Türfenster eingeschlagen sowie mehrere Graffiti-Schmierereien im Flur hinterlassen.

Unfallflucht

BAMBERG. Der Fahrer eines blauen Lkws streifte am Montagvormittag, 11.30 Uhr, im Bereich Schönleinsplatz / Friedrichstraße einen weißen Audi A4, der dort auf der Rechtsabbiegespur unterwegs war. Obwohl an dem Audi Sachschaden von mindestens 2000 Euro entstanden war, fuhr der Lkw einfach weiter.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951 / 9129 – 210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.