Lesen lohnt sich!

Mitteilung der Stadtbücherei Bamberg

Die Leseolympiade und der Sommerferien-Leseclub der Stadtbücherei Bamberg locken mit tollen Preisen für eifrige Bücherwürmer

Zwei starke Aktionen starten in diesen Tagen in der Stadtbücherei für junge Leser. Die Sommer-Leseolympiade bringt den Vier- bis Elfjährigen die Welt der Bücher näher. Die Jugendlichen von elf bis sechzehn können beim Sommerferien-Leseclub „Lesen was geht“ schmökern was das Zeug hält. Als Anreiz für beide Gruppen locken am Ende der Ferien tolle Preise, die unter den Teilnehmern verlost werden. Anmelden kann man sich zu beiden Aktionen noch bis Mitte August.

Die jugendlichen Leseclub-Teilnehmer holen sich dazu in der Bücherei ihren kostenlosen Clubausweis, denn nur mit ihm können sie die eigens für den Club angeschafften brandneuen Jugendromane ausleihen. Wer dann noch pro Buch eine Bewertungskarte abgibt, ist auf jeden Fall bei der Verlosung mit dabei. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreise zwei Karten für ein Konzert freier Wahl und wertvolle Gutscheine von Bamberger Geschäften. Bookslams und Ferienworkshops in der Bücherei runden das Programm für die Jugendlichen ab.

Ein kleines Jubiläum feiert die Leseolympiade für die vier- bis elfjährigen, die bereits zum 15. Mal stattfindet und in diesem Sommer unter dem Motto „Stürmt die Bücherburg“ ganz im Zeichen der Ritter und Burgen steht. Für die jungen Leser gilt es nach wie vor sechs Bücher in sechs Ferienwochen zu lesen und dafür Stempel in der Clubkarte zu sammeln. Beim großen Ritterturnier in der ersten Schulwoche können sie dann bei der Preisverlosung Buchgutscheine gewinnen. Eine Urkunde und ein kleines Geschenk sind aber allen Teilnehmern sicher.

Und wer in den Ferien nicht nur Lesen will, der ist eingeladen zu den 16 Aktionen rund um das Thema „Mittelalter“, wie dem Lesepicknick „Auf der Suche nach Excalibur“ am Freitag, den 1. August um 15.30 Uhr und der Büchernacht „ Mit Robin Hood durch Sherwood Forest“ am Freitag den 8. August von 19 Uhr bis 9 Uhr.

Anmeldung zu den Veranstaltungen unter (0951) 98119-12. Nähere Informationen zu den beiden Leseaktionen gibt es im Internet unter www.stadtbuecherei-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.