Ladendiebstähle

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Lebensmittel für über 20 Euro wollte am Mittwochabend ein 50jähriger Mann in einem Supermarkt im Bamberger Norden in seiner Jackentasche unbezahlt aus dem Geschäft schmuggeln. Er wurde von einem Detektiven beobachtet und muss sich jetzt wegen Ladendiebstahls verantworten.
  • Mit 2,12 Promille Alkohol im Blut wurde am Mittwochabend ein 29jähriger Mann in einem Geschäft in Bahnhofsnähe beim Diebstahl von einem Six-Pack Wasser für knapp 6 Euro ertappt. Als der Diebstahl aufgeflogen war, warf der Langfinger seine Beute kurzerhand gegen die Wand und verließ den Laden, konnte aber bis zum Eintreffen einer Polizeistreife von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter festgehalten werden.

Autos und Motorrad demoliert

  • BAMBERG. In einem Hinterhof in der Katzheimerstraße wurde zwischen Samstagabend und Mittwochfrüh ein darin geparkter, silberfarbener VW Golf Plus an einem Kotflügel verdellt sowie das Plastikgehäuse eines Außenspiegels beschädigt. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden von etwa 1300 Euro.
  • Am Kunigundendamm wurde am Montagabend, gegen 23 Uhr, ein blaues Honda-Motorrad an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Der unbekannte Täter hinterließ Sachschaden von etwa 300 Euro.
  • Am Melbersee im Stadtteil Kramersfeld wurden zwischen dem 17. und dem 22. Juni diesen Jahres gleich zwei geparkte Autos zerkratzt. Einmal wurde ein blauer Opel Corsa an der linken Fahrzeugseite zerkratzt und Sachschaden von 1000 Euro hinterlassen. Im zweiten Fall fiel ein grauer Mercedes dem unbekannten Sachbeschädiger zum Opfer; hier entstand Schaden von mindestens 2000 Euro.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Im Mutschelleweg stieß am Mittwochfrüh ein junger Mann mit seinem Skoda gegen einen dort abgestellten Vespa-Roller, der umfiel und Sachschaden von 1200 Euro entstand. Der Unfallfahrer hob zwar das beschädigte Zweirad auf, kümmerte sich aber nicht weiter darum, weshalb er sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten muss.
  • BAMBERG. Am Kunigundendamm wurde am Mittwochfrüh, zwischen 10.50 Uhr und 11.50 Uhr, ein dort geparkter weißer Ford C-Max im Heckbereich angefahren. Hier wurde Sachschaden von 1000 Euro hinterlassen.
  • BAMBERG. Vermutlich während eines Parkmanövers wurde am Mittwoch, zwischen 7.15 Uhr und 12.30 Uhr, am Rhein-Main-Donau-Damm, vor dem Park und Ride-Parkplatz ein dort abgestellter schwarzer Ford Fiesta an der linken Fahrzeugseite angefahren. Der unbekannter Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von 400 Euro.

Täterhinweise erbittet die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210.

Tankrechnung nicht bezahlt

BAMBERG. An einer Tankstelle in der Zollnerstraße wurde am Spätnachmittag des Mittwochs, um 17.45 Uhr, ein Pkw mit Super-Kraftstoff für knapp 60 Euro betankt, ohne dass die Rechnung bezahlt wurde. Wer hat den Tankbetrüger beobachtet und kann der Polizei Hinweise auf das Fahrzeug bzw. Personen geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.