In Pfarramt eingebrochen

Geldbörse gestohlen

  • BAMBERG. In einem Markt in der Pödeldorfer Straße entwendete am Dienstagmittag ein Unbekannter aus dem Einkaufswagen einer Kundin Geldbörse und Schlüsselbund im Wert von 100 Euro.
  • Während seines Aufenthalts in einem Lokal in der Sandstraße wurde einem Gast die Geldbörse im Wert von 45 Euro aus seiner Jacke, welche er an die Garderobe gehängt hatte, von Unbekannten gestohlen.

Kosmetika ohne Bezahlung mitgenommen

BAMBERG. Beim Stehlen von Kosmetikartikeln im Gesamtwert von 93,03 Euro wurde am Mittwochnachmittag ein 14-Jährige in einem Geschäft in der Innenstadt erwischt. Die Schülerin wurde nach Anzeigenaufnahme an ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

In Pfarramt eingebrochen

BAMBERG. In der Zeit von Dienstagnacht bis Mittwochmittag brachen Unbekannte in das Pfarramt in der Balthasar-Neumann-Straße ein. Dabei wurden mehrere Bürotüren aufgehebelt, Schränke geöffnet, durchwühlt und Bargeld entwendet. Weiterhin versuchten die Einbrecher einen Stahltresor aufzubrechen, was jedoch misslang. Der genaue Entwendungs- und Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Alkotest ergab 1,14 Promille

BAMBERG. In der Warteschlange an einem Schnellrestaurant in der Nürnberger Straße stieß Mittwochnacht ein BMW-Fahrer leicht gegen das Heck eines vor ihm stehenden Fiat-Fahrers, so dass Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Da von der verständigten Polizeistreife beim Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen wurde und ein Alkotest 1,14 Promille ergab, war eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins die Folge.

Beifahrerin leicht verletzt

BAMBERG. Zu einem Auffahrunfall zwischen einer Suzuki-Fahrerin und einer BMW-Fahrerin kam es am Mittwochabend in der Memmelsdorfer Straße. Dabei wurde die Beifahrerin im BMW leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.