Fernsehtipp BR3: Wildpferde und Wasserbüffel im Bayerischen Fernsehen

Wasserbüffel. Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e. V.

Wasserbüffel. Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e. V.

Über die Wasserbüffel und Konikpferde im Landkreis Bamberg wird am kommenden Samstag, 10. Mai 2014, um 18 Uhr vom Bayerischen Rundfunk in der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ berichtet.

Konikpferde. Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e. V.

Konikpferde. Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e. V.

Die schönen, aber wilden Büffel und Pferde sind nicht nur für Wanderer und Fahrradfahrer ein großartiger Anblick, sie sorgen durch ihre Beweidung gleichzeitig für eine ungeahnte Vielfalt an Lebensräumen und seltenen Tierarten. So entsteht auf 25 Hektar im Aurachtal zwischen Feigendorf und Lisberg unter der Fürsorge des Biolandwirts Geo Gräbner ein kleines Paradies, das landesweit seinesgleichen sucht. Im Beitrag wird über erste Erfolge berichtet und gezeigt, wie Naturschutz für eine Bereicherung der Landschaft sorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.