Unbekannter überfällt LKW-Fahrer

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Mit Geschäftsunterlagen und Bargeld flüchtete in der Nacht zum Montag ein bislang unbekannter Räuber, nachdem er im Schleusenweg hinterrücks einen LKW-Fahrer überfallen hatte. Die Kripo Bamberg sucht nun nach möglichen Zeugen.

Als der 48-jährige Berufskraftfahrer nach der Nachtruhe, gegen 1.30 Uhr, seine Tour beginnen wollte und sich kurzfristig außerhalb seines Lastwagens bei den Parkbuchten aufhielt, schlich sich der Unbekannte von hinten an und stieß ihn mit seinem Kopf gegen die Fahrzeugtüre. Gleichzeitig versuchte der gewaltbereite Mann seinem Opfer die Umhängetasche zu entreißen. Dabei verteilte sich der Inhalt der Tasche auf dem Boden. Der Räuber schnappte sich neben diversen Geschäftsunterlagen auch das Bargeld und machte sich damit unerkannt aus dem Staub. Da der gesamte Vorgang nur wenige Sekunden dauerte und der Unbekannte gleich wieder in der Dunkelheit verschwand, konnte der überraschte 48-Jährige keine Täterbeschreibung abgeben und auch keinerlei Angaben zur Fluchtrichtung machen. Bei dem Überfall zog sich der LKW-Fahrer glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat am Montag, gegen 1.30 Uhr, im Bereich der Parkbuchten im Schleusenweg Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem sind dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.