April! April!

Redaktion
Lutherfigur soll 2017 auf den Domstufen aufgestellt werden.

Lutherfigur soll 2017 auf den Domstufen aufgestellt werden.

Gründe für die Narrenfreiheit am 1. April gibt es reichlich:

Ob’s am – üblicherweise – wechselhaften Wetter liegt, ob das Herumschicken Jesus “von Pontius zu Pilatus”, das am 1. April statt gefunden haben soll, Ursache ist, ob das römische Narrenfest – Quirinalia – oder das alte indischen Hulifest (denn auch in Indien kennt man den Brauch des Aprilscherzes) oder ob die Augsburger den Ausschlag gaben, die für den 1. April 1530 einen besonderen Münztag festlegten, um Ordnung ins Münzwesen zu bringen, woraufhin die Spekulanten aktiv wurden, der Münztag allerdings nicht statt fand und die Spekulanten verspottet wurden (sie verloren reichlich!).

Ob Ottmar Hörl tatsächlich eine wie-auch-immer-farbige Kunststoff-Figur für Bamberg gestaltet – nunja, wir werden sehen, Überlegungen gab und gibt es. Ob die Erzdiözese allerdings hierbei einen Vorstoß übt, darf bezweifelt werden. Nicht nur Egalthens dürfte sich mit dem Beitrag Domkapitel plant für die Lutherdekade Weltweit bekannter Künstler Ottmar Hörl plant Skulpturenweg durch Bamberg und den Kommentaren köstlich in den April amüsiert haben. Die Sonne jedenfalls hat ebenfalls zur Erheitung beigetragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.