Ab ins Hainbad!

Mitteilung der Stadtwerke, wobei das Hainbad als Hainbad bezeichnet wird
Auch Lesen kann man im Hainbad

Hainbad, Foto vom Sommer 2013

Hainbad eröffnet die Vorsaison
Die vergangenen Wochen haben einen Vorgeschmack auf den Sommer gegeben und Lust auf Aktivitäten im Freien gemacht. Wie jedes Jahr bietet das Hainbad als erstes die Gelegenheit, die Frühlingssonne am und im Wasser zu genießen. Am kommenden Samstag, 5. April, eröffnet die Vorsaison.

Weil sich das Frühjahr derzeit von seiner schönsten Seite zeigt, hat sich Kümmerer Heinz Wilda besonders beeilt, die Vorbereitungen für die kommende Saison zu treffen und die Reinigungs- und Ausbesserungsarbeiten abzuschließen. Am kommenden Samstag, 5. April, ist das Hainbad bereit für die Vorsaison. Die Gäste gelangen dann wieder täglich von 9 bis 20 Uhr (Einlassschluss: 19 Uhr) für einen Euro durch das Drehkreuz in das idyllische Refugium.

Wie jedes Jahr bleibt das Kinderplanschbecken in der Vorsaison zunächst trocken. Zum Start der Freibadsaison im Mai, wenn auch Stadionbad und Freibad Gaustadt eröffnen, wird es dann mit Wasser gefüllt. Dann beginnt auch im Hainbad der Sommerbetrieb und Heinz Wilda und seine Kolleginnen und Kollegen sorgen wieder sieben Tage die Woche fürs Rechte.

Alle Informationen zu den Freibädern veröffentlichen die Stadtwerke Bamberg auf ihrer Internetseite www.stadtwerke-bamberg.de unter der Rubrik „Bäder“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.