Demo-Handy entwendet

Demo-Handy entwendet

BAMBERG. In einem Markt in der Forchheimer Straße entwendete ein Unbekannter am Montagmorgen aus einer kurz aufgeschlossenen Vitrine ein Demo-Handy (kein Gebrauch möglich) der Marke Apple im Wert von 600 Euro.

Nicht um Schaden gekümmert

BAMBERG. Von einem Zeugen wurde am Montagnachmittag ein Mercedes-Fahrer auf dem Parkdeck der Sparkasse in der Langen Straße beobachtet, als dieser beim Rückwärtsausparken gegen einen geparkten Pkw stieß. Vom Zeugen auf dem Schaden aufmerksam gemacht, besah sich die Beifahrerin diesen und sagte, dass dieser nicht von ihnen sei. Ohne sich weiter um den entstandenen Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher mit seiner Beifahrerin davon. Nachdem das Kennzeichen notiert worden war, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Unfallverursacher fuhr ohne Angabe seiner Personalien davon

BAMBERG. Als am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeugführer aus dem Aldi-Parkplatz am Münchner Ring ausfuhren, kam es zum Zusammenstoß. Nachdem beide ausgestiegen waren und der Unfallverursacher die Personalien der Polo-Fahrerin erhalten hatte, stieg er in seinen Pkw ein und fuhr ohne Angabe seiner Personalien davon. Zurück blieb Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Da das Kennzeichen nicht notiert worden war, sucht die Polizei Zeugen zu dem Unfall, welche gebeten werden sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Rechts vor Links

BAMBERG. An der Kreuzung Trimbergstraße / Gabelsberger Straße missachtete am Dienstagnachmittag eine Renault-Fahrerin die Vorfahrt eines Polo-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß, wobei der Renault auf den Gehweg geschoben wurde und der Polo sich um 90 Grad drehte. Zudem wurde noch ein am Gehweg geparkter VW leicht beschädigt. Bei dem Unfall wurde der Polo-Fahrer leicht verletzt, der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 5050 Euro geschätzt.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Die Vorfahrt einer Ford-Fahrerin missachtete am Dienstagnachmittag ein Citroen-Fahrer in der Würzburger Straße und es krachte im Kreuzungsbereich. Dabei entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.