Eigentümer gesucht!

Diesel aus Bagger abgezapft
BAMBERG. An einer Baustelle in der Jäckstraße zapfte übers Wochenende ein Unbekannter aus dem Tank eines Baggers ca. 300 Liter Diesel im Wert von 400 Euro ab und hinterließ zudem Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Täter wurden gestört
BAMBERG. Auf einem Firmengelände in der Kärntenstraße bockten am vergangenen Samstag zwei Unbekannte einen Audi auf mehreren Holzklötzen auf und schraubten ein Vorderrad ab. Dabei wurden sie durch einen Zeugen gestört, flüchteten zu ihrem in der Kirschäckerstraße geparkten Pkw und fuhren davon. Nachdem von den Zeugen das Kennzeichen abgelesen werden konnte, wird nun gegen die beiden Männer ermittelt. Wie sich herausstellte, hatten sie bereits vorher einen weiteren Gebrauchtwagen aufgebrochen und dabei die komplette Heckscheibe eingeschlagen. Insgesamt entwendeten die beiden Männer Reifen im Gesamtwert von 4380 Euro und richteten Sachschaden in Höhe von 1200 Euro an.

Aufmerksamer Zeuge
BAMBERG. Ein Nissan-Fahrer wurde am Montagnachmittag am Heinrichsdamm beobachtet, als er beim Rangieren gegen einen geparkten Ford stieß und anschließend weiterfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Da ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen des Unfallverursachers notierte hatte, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Nicht um Schaden gekümmert
BAMBERG. In der Wildensorger Straße stieß am Montagnachmittag die Fahrerin eines dunkelblauen VW Polo (eine ältere Dame, schwarz gekleidet) gegen einen geparkten Mitsubishi und entfernte sich anschließend unerlaubt. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Zeugen zur Unfallflüchtigen werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Auffahrunfall
BAMBERG. Aus Unachtsamkeit fuhr am Montagmorgen ein Lkw-Fahrer auf dem Berliner Ring auf einen vor ihm fahrenden Mercedes auf. Dabei wurde der Mercedes-Fahrer leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Blechschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Eigentümer gesucht!
BAMBERG. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung wurden am 21.1.14 zwei hochwertige Fahrräder der Marken Ghost und Rixe sichergestellt. Während das Ghost-Fahrrad bereits einem Diebstahl zugeordnet werden konnte, wartet das Rixe-Fahrrad noch auf seinen rechtmäßigen Eigentümer. Den Ermittlungen zufolge dürfte das Crossrad, Marke Rixe, grau/anthrazit vor ca. 5 Monaten sowohl im Stadtgebiet als auch im Landkreis Bamberg entwendet worden sein. Auch zu einem Bohrhammer der Marke „CMI“ blau/silber sucht die Polizei den rechtmäßigen Eigentümer, hier ist ebenfalls davon auszugehen, dass der Bohrhammer aus einem Diebstahl stammt. Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.